Grundsicherung und Elterngeld

1 Antwort

Die Grundsicherung rechnet leider seit 2010 das Elterngeld komplett an :-( Als SGBXll Empfänger hat man so von dem Elterngeld rein gar nichts mehr da die einem das komplett wegnehmen. Die bestehen auch darauf das man Elterngeld beantragt selbst wenn man selber eh nichts mehr davon hat nur damit die einem das dann wieder wegnehmen können. :(

(Da jammert die Politik wir hätten zu wenig Kinder, ist doch kein wunder wenn die den Leuten die Unterstützung dafür wegnehmen. Gerade SGBll und SGBXll Empfänger hätten genug Zeit sich um Nachwuchs zu kümmern und dann nehmen sie denen das Eltengeld weg (SGBll lässt einem ja wenigstens noch 30€ davon, auch wenn das von 300 auch nicht grad viel ist was einem bleibt)! Dann sollen die Politiker auch nicht jammern das wir zu wenig Nachwuchs haben, wenn die einem immer mehr wegnehmen und kürzen.)

Rente und Grundsicherung. Was bleibt beim zusammenziehen mit Partner?

Meine Tochter erhält aufgrund einer Erkrankung mit 28 Jahren Rente. Da diese gerade mal 40 Euro beträgt bekommt sie dazu die Grundsicherung vom Sozialamt.

Was aber passiert wenn sie mit jemanden zusammen zieht? Muss derjenige für sie aufkommen oder darf sie ihre Grundsicherung behalten?

...zur Frage

Möchte mit meinem Freund zusammen ziehen - wie kann man das am geschicktesten finanziell stemmen?

Ich würde gerne mit meinem Freund zusammen ziehen. Ich beziehe Hartz 4,bin Alleinerziehend und habe eine 14 jährige Tochter. Mein Freund hat Arbeit, bekommt Mindestlohn.

Da mein Freund nur Mindestlohn bekommt,kann man sich dann überhaupt leisten zusammen zu ziehen? Sein Lohn wird ja beim Amt mit angerechnet,aber so wie ich das sehe,kommen wir dann finanziell nicht wirklich klar mit allen Abzügen. Kann man als WG nicht auch zusammenleben,so das jeder seinen Anteil Miete u Betriebskosten selbst zahlt. Was ist besser? Was wird angerechnet,wenn mein Freund 1020 euro ausgezahlt bekommt.?

...zur Frage

Bekommt Hartz-IV-Empfänger während Kur das Übergangsgeld von der Rentenversicherung?

Mein Freund - ein Hartz-IV-Empfänger, darf demnächst auf Kur. Nun fragen wir uns, ob er währenddessen das Übergangsgeld von der Rentenversicherung bekommt oder ob die Arge weiterzahlt, wer kann uns die Info geben?

...zur Frage

Bekommt der Partner nur während der ersten 14 Lebensmonate Elternzeit/Elterngeld?

Hallo! Unsere Tochter wurde am 28.4.2010 geboren. Ich bin für 24 Monate in Elternzeit. Das Elterngeld habe ich auf 24 Monate splitten lassen. Mein Mann möchte auch 2 Monate Elternzeit nehmen und Elterngeld beziehen. Muss er die 2 Monate Elternzeit innerhalb der ersten 14 Lebensmonate unserer Tochter nehmen oder geht das auch später noch? Danke fürs antworten. Katja

...zur Frage

Freund hatte Schlaganfall, bekommt kein Krankengeld und Hartz IV klappt auch nicht, was kann er tun?

Noch eine Frage: Ein Freunde hatte einen Schlaganfall, bekommt kein Krankengeld, sein Arbeitslosengeld endete und nun klappt auch Hartz IV nicht, die Arge will nicht zahlen, weil er nicht arbeitsfähig ist, was kann er bloß tun? Fällt er durchs Sozialraster?

...zur Frage

Hartz IV --- eigene Wohnung unter 25 Jahren --

Guten Abend,

die Tochter ( 22 Jahre ) meiner Lebensgefährtin wohnt seit 2008 nicht mehr im elterlichen Haushalt. sie zog zu ihrem Freund,der ebenfalls Hartz IV Empfänger ist. Seit drei Wochen ist sie von ihren Freund getrennt. Wir selber haben eine Dreiraumwohnung. Wir leben zu dritt in dieser Wohnung. Die zweite Tochter meiner Lebendsgefährtin ist 16 Jahre.

Auf der Leistungsstelle der ARGE Sebnitz wurde wurde der 22 jährigen Tochter gesagt, dass sie wieder zu ihrer Mutter ziehen muss und sie sich doch mit der 16 jährigen Tochter ein Zimmer teilen muss.

Meiner Meinung nach,ist das unzumutbar. Könnt Ihr bzw. Sie mir da weiter helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?