Grundsicherung Miete gerechtfertigt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Miete insgesamt ca. 680,00. Beide bekomemn Beide grundsicherung  (je ca. 460,00) , keine weiteren Einkommen. Je Person Grundsicherung ca. 460,00. Miete inkl. Nebenkosten 911,00.

Daher meine frage: Ist es gerechtfertigt, daß man bei grundsicherung sich eine so teuere Mietwohnung erlauben kann. geht es nicht ein bisschen sparsamer.

ein anderer Fall:Rente 650,00 - angebotene Wohnung warm ca. 500,00 euro (1 Person). Kann Wohnung nicht bekommen, da nicht genug übrig ist, für Lebensunterhalt. Grundsicherung - Schwerbedädigung zuzügl. 160,00 eur.  Wie bleibt die Gerechtigkeit??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehe die Frage nicht - die Zahlen-Angaben darin sind abenteuerlich, unlogisch.

Falls mit "Beide grundsicherung  (je ca. 460,00)" der Regelsatz gemeint ist: Das gibt es nicht, die Beträge sind geringer!

Unter der Frage wird angegeben:
"Bei 2 Personen miete gesamt 700 euro, Miete inkl Nebenkosten 911,00"

und in der Ergänzung in Form einer Antwort:
"Miete insgesamt ca. 680,00"

Das widerspricht sich.

Weiter in der "Antwort":
"Je Person Grundsicherung ca. 460,00. Miete inkl. Nebenkosten 911,00."

Das alles ist ein Cocktail von Quatsch!

Weiß ja sowieso nicht, was das ganze soll - willst Du irgendwelche Sozialtransfer-Bezieher wegen Deiner Fantasien anschwärzen?

Oder denkst Du, die hier Antwortenden langweilen sich, und notfalls solte man sie mit Quatsch beschäftigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ist die Frage leider nicht konkret zu beantworten.

Beziehen beide Personen Grundsicherung? Hat eine oder beide Personen anrechenbares Einkommen (Arbeit, Rente) ?

Und was meinst Du mit der Frage ob es Obergrenzen gibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?