Grundsicherung für ältere Menschen

1 Antwort

hier kannst Du selber ausrechnen, ob Deiner Mutter eine Aufstockung durch die Grundsicherung zusteht :http://www.brutto-netto-rechner.info/grundsicherung.php

Danke, den Rechner kenne ich selbst, mir geht es darum, was passiert, wenn meine Mutter eine Wohnung bezieht, die über dem Regelsatz von 385 € in Düsseldorf liegt, laut dem Rechner kommen da ca. 260,00 € raus, so viel wird sie aber nicht bekommen, das wäre das Doppelte, was sie zurzeit in MG bekommt.

0

FSJ + Kleingewerbe - rechtliche Hürden?

Hallo, zu meiner konkreten Frage habe ich leider noch nichts gefunden - daher diese Frage.

Als FSJ-Leistender ist für jede Nebentätigkeit eine Erlaubnis vom FSJ-Träger einzuholen. Außerdem ist auf den Zuvedienst in Sachen Krankenkasse und Kindergeld zu achten - soweit auch mein Stand.

Meine konkrete Frage: besteht bei einem Kleingewerbe des FSJ-Leistenden ebenfalls eine Verdienstobergrenze? Die Arbeitszeit lässt sich als Selbstständiger ja nicht immer genau protokollieren. In meinem Fall würde die Arbeitszeit nach Auftragslage ständig variieren. Die Bezahlung richtet sich nach Auftrag, nicht nach Zeit.

Sind sonstige rechtliche Hürden bis auf KV und Kindergeld bekannt? Ich hoffe, keine vorherige Frage übersehen zu haben. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

...zur Frage

Was brauchen Senioren für den Umzug?

Hallo zusammen!

Meine Großmutter lebt in Bayern und ist mit 77 Jahren auf die Nähe der Familie angewiesen. Nun möchte ich sie zu uns nach Hamburg holen, stehe jetzt aber vor der Frage, was man alles, außer den beiden Bescheiden für das Einwohnermeldeamt noch benötigt?

Meine Großmutter bezieht Sozialleistungen (ihr wird die Wohnung+Nebenkosten bezahlt). Bis welcher Summe, werden die Kosten für die Wohnung Miete übernommen (und wievielen qm)?

Und was muss man dafür beim Sozialamt beantragen?

Kriegt man irgendwelche Kosten für den Umzug vom zuständigen Amt erstattet?

Würde mich riesig über eine Antwort freuen!




...zur Frage

ALG 2 Heizkosten bei Eigenheim

Hallo Guten Abend, Bei ALG 2 Bezug ,, Dürfen 3 Persohnen , Ein Gebäude Bewohnen davon sind 80qm ein 7 Jahre Alter Anbau , Das Alte Haus ist 65 qm und ein 53 Jahre Altes Haus auf einem Stand von 1960 also einfache Verglasung , Keine Heizung , Holzöfen , kein Bad , Toilette im Keller alte Böden , Wasserleitungen , Elektro alles von damals. Das sind 45 qm also nicht Bewohnbar. 20 qm hab ich jetzt in Ordnung gebracht und sind nun in Gutem und Bewohnbaren zustand. Um diese verbleibenden 45 qm auf einem Stand der heutigen Zeit zu bringen muß ordentlich Investirt werden.Diese 45 qm Renovieren und dann Vermieten bringt hier nichts , die Baukosten oder Materialkosten sind hoch, und für die 45 qm würde ich hier max. 200 € bekommen.? Und der ganz große Nachteil wäre mann könnte keine abgeschlossene Wohneinheit machen. Das heißt gehen tut alles, aber die Umbau kosten richtig groß haben uns schon erkundigt. Frage Also 115 qm Bewohnen dürfen Müssen die Heizkosten dafür vom Jobcenter für diese Größe 115 übernommen werden

        Danke im Voraus  Sockenpaul
...zur Frage

Wie hoch ist der Regelsatz Für Miete und Nebnkten für einen alleinstehenden Hartz IV Empfänger?

Bin Hartz IV Empfänger, und habe eine andere Wohnung in Aussicht. Meine jetzige Wohnung ist 48 qm und liegt im zweiten Stock.Die miete beträgt 342,-warm. Die zu verfügung stehende Wohnung ist ca 54 qm und würde 390,-inklusive Nebenkostn betragen.Möchte umziehen, da ich einen Bandscheibenvorfall habe,und mir das Treppensteigen sehr schwer fällt. Ist die neu Wohnung noch im Regelsatz? muß die Arge Bochum zustimmen? Habe auch einen Rentenantrag gestellt.

...zur Frage

Grundmiete erhöhen bei Änderung der Personenanzahl?

Hallo,

eine 60qm Wohnung war bisher für 330 EUR kalt + 100 EUR NK vermietet. Gas und Strom hat der Mieter aufgrund der Gas-Etagenheizung seperat mit der Stadtwerke abgerechnet.

Durch einen Familiennachzug aus dem Ausland hat sich die Personenzahl jetzt insgesamt auf 5 erhöht. Dass die Nebenkosten jetzt ordendlich steigen durch erhöhten Wasserverbrauch und Müll etc. ist ja logisch.

Wie sieht es jetzt aber mit der Grundmiete aus? Um wieviel % darf der Vermieter diese jetzt erhöhen? Gelten hier auch die max. 20%?

Das Amt würde bei 5 Personen ca. 550 kalt + 190 NK zahlen + Heizkosten.

Dies bei einer max. Wohnungsgröße von 110 qm für 5 Personen.

Kann man jetzt bei einer 60qm-Wohnung in der 5 Personen leben, die Grundmiete jetzt einfach mal um 200 EUR erhöhen, von 350 auf 550 EUR?

Dies würde im Zuge einer schriftlichen Vereinbarung zwischen Mieter und Vermieter stattfinden.

Einen schönen Abend noch.

...zur Frage

Nebenkosten für Wohnung stark steigend. 5 Euro pro qm ok?

bei meiner Bude steigen die Nebenkosten stark. Pro qm fallen aktuell ca. 5 Euro an. Das halte ich für sehr hoch.

Zu den Neben-Kosten zähle ich alles ausser Strom, Telefon, Internet.

Die Mietwohnung ist Altbau. Auch wenn eine generelle Aussage nicht einfach ist, dennoch die Frage, ob die NK so hoch sind mittlerweile?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?