Grundsicherung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du würdest Dir dort ja auch das Geld für die Betriebskostennachzahlung holen. Also, das was positiv gilt, gilt eben auch negativ.

Aber hutzel! Natürlich werden Einnahmen bei der Grundsicherung (Du meinst ArbeitslosengeldII ?) angerechnet, Denk doch nur, sonst wären doch Kleinverdiener die Dummen, die arbeiten teilweise 40 h für 650 Euro und Du bekämst die volle Grundsicherung und die Einnahmen aus der Abrechnung noch dazu - das gäbe einen Volksaufstand.

Ja ist es. Einnahme ist Einnhame.

Was möchtest Du wissen?