Grundschulderhöhung einer Wohnung zum Zweck der Modernisierung eines Einfamilienhauses?

3 Antworten

Du kannst so viele Grundschulden eintragen bis die Hütte platzt. Jedoch immer hintereinander. Das geht die Bank nix an.

Ich würde die Wohnung aber eher verkaufen, denn die Preise bleiben niemals so hoch und in S zahlen die jeden Preis, wir sind bei 4500 Euro pro qm für eine Erdgeschoß Wohnklo.

Hallo KarinM,

danke für deine Antwort.

Die Option die Stuttgart Wohnung zu verkaufen habe ich mir auch überlegt.

Da aber seit dem Kauf erst sechs Jahre vergangen ist, würde bei einem Verkauf die Spekulation Steuer auf das Gewinn anfallen. Diese richtet sich nach dem persönlichen Steuersatz und würde hier in dem Fall sehr hoch anfallen. Vielleicht zwischen 35T€ bis 45T€. Viel Geld. Das muss ich meinen Steuerberater nochmal fragen.

VG

0
@Olcay1971

Dann lohnt es sich nicht !!! Mit Glück bleiben die Jahre ja noch ne weile oben

0

Olcay

Zu 1) Verlangen? Du kannst ein weiteres Beleihungsgesuch stellen. Bei einem nachweislich attestierten Marktwert von 240 000 € wäre ein weiteres Darlehen mit Grundschuldsicherung an 2. Rangstelle von voraussichtlich ca. 82.000 € möglich (240 000 x 0,9 x 0,8 ./. 90 000).

zu 2) Es gibt kein Recht auf Kredit. Bei einwandfreier Bonität wäre eine Ablehnung eher unwahrscheinlich.

zu 3) Ein anderes Kreditinstitut geht nicht an die 2. Rangstelle, jedenfalls nicht im Range nach 90 000 €.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo Franzl,

danke für die Information.

VG

0

Verlangen und fragen darf man alles.

Warum fragst Du das nicht Deine Bank. Die kennt Deine finanziellen Verhältnisse besser als wir.

Was möchtest Du wissen?