Grunderwerbsteuer in der Steuererklärung geltend machen ?

1 Antwort

Nur wenn die gekaufte Immobilie beruflichen Zwecken dient.

Steuererklärung 2013 Werbungskosten

Frage: Bekannter fährt mit Privaten Auto beruflich von Wohnung zur Unterkunft ca. 500 KM. hat von seinem Arbeitgeber eine Tankkarte also AG bezahlt das Benzin. Kann er trotzdem Werbungskosten geltend machen? Hat unter Zeile 30 Lohnsteuerbescheinigung einen Betrag für Steuerfreie Verpflegungszuschüsse (wo trägt man diese ein)

...zur Frage

Promotion als Werbungskosten absetzen: muss Bezug zu späterer Arbeit gegeben sein?

Hallo! Ich komme immer wieder durcheinander, was man als Doktorand als Werbungskosten bei der Steuererklärung geltend machen kann. Bei manchen Studienarten muss man ja den direkten Bezug zur späteren Arbeit angeben. Gilt das auch für die Promotion?

...zur Frage

Grunderwerbsteuer und Kaufpreis absetzen?

Hallo,

wäre sehr dankbar für Hilfe bei der folgenden Frage: 2017 habe ich und mein Mann eine Eigentumswohnung gekauft und dafür auch ein Kredit aufgenommen. Ab 2018 wohnt dort mietfrei meine Mutter. So lange sie dort mietfrei wohnt, kann ich auch gar nichts absetzen. Wenn aber ich mich entscheiden würde, die Wohnung zu vermieten, zum Beispiel ab 2019, kann ich noch die Grunderwerbsteuer, Notarkosten, Kaufpreis (ohne Grundstück ist klar) usw. absetzen? Soll ich 2% davon schon in die Steuererklärung 2017 angeben? Ich hoffe, jemand kann mir bei dieser, nicht einfachen Frage helfen. Danke!!!

...zur Frage

Kann ich die PC-Anschaffung für die Steuererklärung als Werbungskosten geltend machen?

Ich bin Rentner und möchte meine Steuererklärung mit ELSTER (also auf einem PC) durchführen. Kann ich die PC-Anschaffung als Werbungskosten geltend machen?

...zur Frage

Grunderwerbsteuer, Werbungkosten?

8 Familien kauften ein unbebautes Grundstück. Nach 2 Jahren wurde eine Familie davon ausgetreten (damals war das Gebäude gerade zum 1. Stock gebaute wurde). Wir sind die Nachfolger. Dafür müssen wir gegen 20.000Euro bezahlen, um sogenante "die Kosten für die Risikoübernahme, die Zwischenfinanzierung und die Kosten für den Austritt unser Vorgänger zu decken".

Meine Frage ist:

  1. Falls wir die Wohnung vermieten würden, wäre diese c.a. 20.000 Euro Werbungskosten ?
  2. Die andere 7 Familien zahlen Grunderwerbsteuer nur für Grundstück. Wir als Späteintretende zahlten schon die Grunderwerbsteuer für das unbebaute Grundstück mit 7 Familien zusammen, jetzt forderte das Finanzamt uns noch mal die Grunderwerbsteuer für Grundstück und für die Wohnung. Sollten wir uns Rechtsanwalt anwenden, oder einfach bezahlen?

Danke für Eure Erklärung!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?