Grundbuch und Erbschaftssteuer?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erbschaftsteuer nur, wenn das Haus über 400.000,- Euro Werrt ist (400.000,- freibetrag für alles was Du von Deiner Mutter erbst).

Die Umschreibung auf Dich muss durch einen Notar erfolgen.

Wenn Du einen Erbschein hast, kannst Du wohl auch selbst zum Grundbuchamt gehen.

Aber lasse es lieber durch einen Notar machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?