Grundbuch bei Hauskauf?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Kann nur ich im Grundbuch stehen?

Kannst Du - nur wird Deine Partnerin, wenn sie den Kreditvertrag mitzeichnet auch eine Sicherheit haben wollen.

Klar kannst Du. Deine Partnerin müsste aber - sorry - mit dem Klammerbeutel gepudert worden sein, wenn sie sich darauf einlässt.

Ja klar geht das. Die Frage ist wie sie dann abgesichert wäre... erstmal nämlich gar nicht. Es wäre extrem ungeschickt von ihr den Kredit zu unterschreiben, damit voll zu haften und im Gegenzug aber gar kein Eigentum und damit Absicherung zu haben.

Was soll mit

 im Grundbuch stehen

gemeint sein? Das Grundbuch existiert nicht mehr physisch. Niemand kann sich da hineinstellen. Wozu soll das auch gut sein? Ist das so eine Art Fetisch?

Im Ernst: Was ist gemeint? Die Eintragung als Eigentümer oder soll eine Grundschuld oder ein Nutzungsrecht bestellt werden?

Was möchtest Du wissen?