Gründung einer GbR bei Kleinunternehmen -2 Personen notwendig?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gegenfrage:

Würde es schaden, im Rahmen eines GbR-Vertrages für die Zeit vorzusorgen, wenn die Lebensgemeinschaft mal keine Lebensgemeinschaft mehr ist!? Der Zeitraum/Lebensdauer für die wirtschaftliche/unternehmerische Zusammenarbeit ist über 20 Jahre - da kann viel passieren.

Und JA zwei Personen sind keine Einzelfirma mehr, sondern automatisch eine GbR. Natürlich besteht die Möglichkeit eine andere Rechtsform zu wählen...

Wenn zwei Leute eine Sache gemeinsam betreiben, ist es eine Gesellschaft.

Welche Rechtsform man dieser Gesellschaft gibt, ob nun GbR, oder ob der zweite nur als stiller Gesellschafter dabei ist, dass kann man noch diskutieren.

Hat ja auch steuerliche und haftungsrechtliche Fragen.

Übrigens würde das bei verheirateten ebenso sein.

Nur mal die Frage, wenn zwei Leute zusammen ein Haus haben, aber nur einem gehört die Photovoltaikanlage, ist das nciht schon ein weiterer Grund für einen Streit?

Eigentlich ist das nicht erforderlich, da die PV-Anlage Bestandteil der Immobilie ist. Man könnte aber die Dachfläche der GbR vermieten. Dann kann man das trennen. Gewerbeanmeldung ist nicht erforderlich, da man nicht am Markt operiert, keine Leistungen anbietet. Klären, ob es dann auch die Zuschüsse gibt.

Was möchtest Du wissen?