Gründerdarlehen absetzbar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Darlehenstilgungen sind niemals steuerlich absetzbar. Das sagt einem schon die Logik: Denn könnte man es, so müsste man ja die Darlehensausreichung versteuern.

Andernfalls würde ich sofort lauter Darlehen aufnehmen und mit der Rückzahlung meine Steuerlast mindern :-)

sind die Darlehen nicht zinslos? Welchen Zins bezahlst Du denn dafür?

EnnoBecker 27.05.2013, 19:22

Ich meine, dass Sven meint, die Tilungsraten absetzen zu können.

1
Svente 27.05.2013, 19:22

Ja, stimmt! Ist zinslos! Hat sich somit ja erübrigt meine Frage..........

0

die Zinsen könntest du absetzen, nicht die Rückzahlung.

Was möchtest Du wissen?