grösseren Kredit bei lokaler oder überregionaler Bank nehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Frage würde sich mir so niemals stellen - weil man sich umfassend über den Markt informieren muss, und dann sich entscheiden sollte, regional oder nicht spielt dabei keine Rolle:

http://www.fmh.de/zinsen-vergleiche/hypotheken-darlehen

Da fällt mir wieder einer meiner Lieblingsverspottungen ein:

Einmal Sparkasse immer Sparkasse, garantiert der teuerste Weg.

einmal ... immer... das klingt ja fast nach Ehe :)

0

Ich würde der Bank mit den besten Konditionen den Zuschlag geben. Was nützt der persönliche Kontakt wenn ich dafür eine Hypothek Jahre länger zurück zahlen muss.

Wenn es mal hart auf hart geht, ist die lokale Bank auch nicht unbedingt von Vorteil. Bei Zahlungsproblemen übernimmt automatisch eine andere Abteilung die Betreuung und auch bei der lokalen Bank ist das dann jemand, der Sie nicht persönlich kennt. Jede Bank hat wenig Interesse daran, daß ein Immobilienkredit notleidend wird. Man wird daher aus eigenem Interesse mögliche Lösungen mit Ihnen besprechen.

Interessant auch: Seit 2008 das Risikobegrenzungsgesetz in Kraft getreten ist, ist eine Kreditkündigung erst bei einem Ratenrückstand von 2,5 % der Darlehenssumme möglich. Bei einem typischen Baudarlehen mit 5 % Zinsen und einer anfänglichen Tilgung von 1 % führt diese Regelung dazu, dass ein Kreditnehmer 5 Monate lang keinerlei Zahlung leisten kann, ohne dass die Bank den Kredit kündigen kann.

Was möchtest Du wissen?