Größere Summe von der Türkei nach Deutschland überweisen?

1 Antwort

  1. Ihr könnt das Geld nach Deutschland überweisen. entweder:
  2. auf ein Konto Deines Vaters, dann braucht es nicht einmal der Bundesbank gemeldet werden, oder:
  3. auf Dein Konto, dann als Schenkung (bei 200.000,- schenkungssteuerfrei), oder Darlehen
  4. Dieser Transfer löst keine Einkommen- oder sonstige Steuern aus.
  5. Das einzige Problem könnte Dein Vater haben, wenn die Zinserträge nicht in seinen Einkommensteuererklärungen enthalten waren, seitdem er hier lebt. von den Zinserträgen waren jährlich nur 801,- Euro (falls verheiratet 1.602,- Euro) steuerfrei.

Was möchtest Du wissen?