Griechenland hat gewählt und fordert nun Schuldenschnitt, gehen in D Steuern rauf? Kann ich auch?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Griechen, bzw. die griechische Regierung, fängt ja schon an zurück zu rudern.

Man wird aus optischen Gründen mit einiger Sicherheit keinen Schuldenschnitt vereinbaren, sondern eine Umschuldung mit weiterer Streckung.

Steuererhöhung? Warum?

Schon in 2014 hat die Bundesrepublik einen, wenn auch geringen, Haushaltsüberschuss erzielt.

Die Sozialisten in Griechenland werden versuchen in Griechenland bei den Reichen die Steuern einzutreiben udn in Europa für ein Investitionsprogramm werben, um die Wirtschaft zu stärken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Angelsiep 04.02.2015, 10:35
keinen Schuldenschnitt vereinbaren, sondern eine Umschuldung mit weiterer Streckung.

Heisst faktisch verschieben auf den St. Nimmerleinstag.

Nicht einmal die Bundesregierung plant ihre Schulden zurückzuzahlen. Zumindest ist mir nichts davon bekannt.

0
wfwbinder 05.02.2015, 10:46
@Angelsiep

Wieso plant die Bundesregierung ihre Schulden nciht zurück zu zahklen?

Jedes Jahr werden Bundesanleihen fällig und alle werden bezahlt.

Vermutlich werden ab diesem Jahr die Tilgungen sogar geringfügig höher sein, als als die Neuaufnahme. also keine Nettokreditaufnahme mehr.

Ob es klüger wäre, zur Zeit höhere Schulden zu machen, um z. B. in die Infrastruktur zu investieren, mag man diskutieren,

0
was bedeutet das für Deutschland?

Eine Sonderkonjunktur ungeahnten Ausmaßes für alle, die beruflich Geld anlegen.

Gehen unsere Steuern rauf?

Nein, sie sinken, weil zum einen Banken und Finanzdienstleister aller Art plötzlich deutlich mehr Steuern zahlen. Zum anderen vervielfacht sich das Abgeltungssteueraufkommen.

Wenn unsere Kredite nun abgeschrieben werden sollen, muß das Geld doch irgendwoher kommen, wohl vom Steuerzahler. Was bedeutet das für einen Privatanleger?

Dass er sein Geld - weil Geldwerte als Alternative wegfallen - jetzt endlich vernünftig anlegt. Dass Tages- und Festgeld wie auch Sparbücher endlich in die Geschichtsbücher kommen, in die sie schon seit einem Jahrzehnt gehören. Langfristig landet so auch die Altersarmut in der Geschichte. Man könnte es als Amerikanisierung der Kapitalanlage bezeichnen. Nur dem, der nichts hat, geht es nicht besser. Allerdings auch kaum schlechter und einige profitieren von den niedrigen Zinsen.

Gibt es nun günstige Griechenland-Urlaube quasi als "Trostpflaster"?

In Euro wird er teurer. Allerdings wird das allen Deutschen im Laufe der Zeit wesentlich weniger vorkommen, weil sie ja deutlich höhere Einnahmen haben.

LG Rat2010, der statt wie üblich 100 TEU jetzt ca. 1 Mio. in der Arbeitswoche anzulegen hat. Fast alles kommt von Tages- oder Festgeldern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist schon spät, Karneval und sicherlich >0 Promille;-))

Wenn unsere Kredite nun abgeschrieben werden sollen, muß das Geld doch irgendwoher kommen, wohl vom Steuerzahler.

Nein, das Geld ist ja schon weg. Es kommt nur nicht zurück zum (staatlichen) Kreditgeber!

Was bedeutet das für einen Privatanleger? Gibt es nun günstige Griechenland-Urlaube quasi als "Trostpflaster"?

Welch verwegene Idee. Aber wann ist "günstig"? Jedenfalls nicht kostenlos. Deine griechische Herberge wird Dir ihren Service nicht schenken und vom griechischen Staat hat sie keine Zuschüsse zu erwarten ("Nacktem Mann in die Tasche fassen?").

Wo kann ich mich melden, ein Schuldenschnitt würde mir auch gut gefallen.

Beim Insolvenzgericht mit Deinem Insolvenzberater. Nach einigen Jahren bist Du nach überstandener Privatinsolvenz ganz schuldenfrei!

Bis dahin - ein fröhliches Prosit auf den nächsten Tag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnnoBecker 04.02.2015, 09:33
das Geld ist ja schon weg.

Das Geld ist nicht weg. Es gehört nur jemand anderem.

1
LittleArrow 04.02.2015, 16:07
@EnnoBecker

Die grch. Reeder fahren damit herum und suchen schon ihr neues Heil im Umflaggen.

0
Rentenfrau 08.02.2015, 15:26

Hallo LittleArrow, Danke für die Antwort und keine Sorge, Karnevals-Laune war nicht im Spiel, war nur so geschockt von den ersten Ankündigungen der neuen griechischen Regierung, aber mittlerweile sind die Töne ja etwas gemäßigter.

0

was bedeutet das für Deutschland?

erst mal nichts. Sie können alles mögliche fordern. Dem nachgeben wird man aber nur, wenn und so weit nicht aus PIIS weitere Linksrucke und Forderungen drohen.

Gehen unsere Steuern rauf?

deswegen nicht

Wenn unsere Kredite nun abgeschrieben werden sollen, muß das Geld doch irgendwoher kommen, wohl vom Steuerzahler. Was bedeutet das für einen Privatanleger?

Wie immer: Aktien und andere Sachwerte werden teurer, Geld verliert an Wert. War das in den letzten 500 Jahren mal anders?

Gibt es nun günstige Griechenland-Urlaube quasi als "Trostpflaster"?

Wenn wir Griechenland aus dem Euro werfen dürfte am langen Ende genau das kommen. Wenn sie drin bleiben ist es egal, ob die Schulden irgendwie verkürzt werden oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uns wird das alles noch um die Ohren fliegen. Die Notenbanken z.B. erkaufen sich seit Jahren nur Zeit. Besonders die Jugend Europas wird die Suppe auslöffeln dürfen. So sind in Griechenland und Spanien heute schon bestimmt über 50 % der Jugendlichen arbeitslos. Ganze Generationen werden um ihre Zukunft beraubt und es ist nur eine Frage der Zeit bis diese ihre Recht auf Zukunft einfordern. Die Renten in D werden immer weiter beschnitten, gleichzeitig erzählt man uns die Mär vom Fachkräftemangel. Ein Vorwand in vielen Fachgebieten (nicht allen), um billigere Arbeitskräfte aus dem Ausland zu holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Was bedeutet das für einen Privatanleger?

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht. Es soll doch tatsächlich Privatanleger gegeben haben die nach dem letzten Schuldenschnitt glaubten, sie könnten wieder in Griechenlandanleihen anlegen. Die werden sich vermutlich demnächst in den Südpol beißen dass sie nicht den vorzitierten Sinnspruch beherzigt hatten. Ebenso diejenigen die in Aktien griechischer Unternehmen angelegt haben. Die Börse Online hatte im übrigen kurz vor Jahresende das auch noch empfohlen.

Sonstige Folgen sehe ich nicht.

Gibt es nun günstige Griechenland-Urlaube quasi als "Trostpflaster"?

Für uns Deutsche doch immer. Wir sind doch beliebt in aller Welt.

Wo kann ich mich melden, ein Schuldenschnitt würde mir auch gut gefallen.

Beim Insolvenzgericht. Natürlich nur bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen. Vielleicht lernst Du dann ja einen netten Insolvenzverwalter kennen. Sind im übrigen Spitzenverdiener. Wär also ne gute Partie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch alles kein Problem. Die EZB kauft doch schon Anleihen der Staaten auf, bringt also mehr Geld in Umlauf. Brauchen uns doch nur ein paar Milliarden mehr drucken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?