Greift eine Reiserücktrittsversicherung auch bei einer verspäteten Rückreise?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

NEIN, denn mit dem Reisebeginn ist die Reiserücktrittsversicherung leistungsfrei. Der Reisebeginn ist dann gegeben, wenn Du die erste Leistung der gebuchten Reise, das kann schon ein Vorabend Check in sein, in Anspruch genommen hast.

Du musst also dann die Leistungen einen Reiseabbruchversicherung in Anspruch nehmen, die in guten Reiserücktrittsversicherungen schon als Leistung integriert ist. Eine gute Auswahl findest Du online zum Beispiel bei ReiseschutzCheck.de [url=http://www.reiseschutzcheck.de/produkte-angebote/reiseruecktrittsversicherung-allgemein.html/]ReiseschutzCheck[/url]

Nein. Eine RRV leistet, wenn man die geplante Reise aus versicherten Gründen nicht antritt.

Und selbst eine Reiseabbruchversicherung trüge nur Kosten, die durch eine vorzeitige Rückfahrt notwendig wird (Krankheit, Trauerfall). Verschiebt sich der Rückreisetermin durch "äußere Umstände" wie Streik, Unwetter usw., trägt diese allgemeine Lebensrisiko keine Assekuranz :-(

G imager761

Reiseversicherung ist nicht gerade mein Spezialgebiet, aber mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass eine Reise bei der es zu einer verspäteten Rückreise kommt, bereits stattgefunden hat. Daher kann man von ihr nicht mehr zurück treten.

Aber wie immer empfiehlt sich ein Blick in die Versicherungsbedingungen. Zufällig habe ich einen dicken Wälzer mit den Musterbedingungen hier liegen und lese dort in § 4.1:

Beginn und Ende des Versicherungsschutzes ... beginnt der Versicherungsschutz mit dem Abschluss des Versicherungsvertrages ... und endet mit dem Reiseantritt...

Es gibt aber auch die Reiseversicherung, da wäre eine verspätete Rückreise, die nicht durch die versicherte Person zu vertreten ist, versichert.

Sicherlich nicht. Warum heißt das wohl "Rücktritt"? Teilweise sind allerdings Abbrüche versichert.

Einfach in die Vertragsbedingungen deiner Police reinschauen...dort sind alle Fälle definiert, wann die Versicherung haftet

Nein, denn das ist die Reise ja schon beendet.

die Frage ist zu allgemein, die Gründe nicht genannt, die Police unbekannt... das kann nicht beantwortet werden.

Was als eintrittspflichtiger Schaden versichert ist, kann man sehr leicht ergoogeln!

Was möchtest Du wissen?