Greift die Unfallversicherung auch wenn man betrunken Ski fährt?

3 Antworten

Das regeln vermutlich die Versicherungsbedingungen: Danach sind Schäden durch alkoholbedingte Bewusstseins-Störungen nicht versichert....

In den Versicherungsbedingungen steht bei wie viel Promille Alkohol im Blut die Versicherung noch zahlte. Beispiel: :Ja, mitversichert sind Unfälle durch Trunkenheit beim Lenken von motorisierten Fahrzeugen jedoch nur, wenn der Blutalkoholgehalt unter 1,5 Promille liegt.

Welche Unfallversicherung fürs Skifahren abschließen?

Für die nächste Skisaison suche ich eine gute Unfallversicherung. Habt ihr einen Tipp für mich?

...zur Frage

Kaufautomaten in italienischen Supermärkten

Hallo, ich war in Italien und habe ein Flasche Wein gekauft. Dort gibt es Selbstbedienungsautomaten, bei denen man die Ware selber scannen kann und dann auch selber bezahlt. Als ich draußen war ist mir aufgefallen, dass ich ja Alkohol gekauft habe, aber niemand kontrolliert hat wie alt ich bin...

Ich wollte mal fragen, ob es solche Automaten in Deutschland auch gibt und wie das mit Einkäufen wie Alkohol in Deutschland an solchen Automaten geregelt ist.

...zur Frage

Kündigung bei Alkoholmissbrauch?

Ein Freund hat ein Alkoholproblem, dieses hat sogar der Amtsarzt, zu dem sein Chef ihn schickte, bescheinigt. Der Freund streitet dieses vehement ab und weigert sich strikt, eine Entzugstherapie zu machen. Sein Chef hat deshalb bereits mit der Kündigung gedroht. Der Freund glaubt immer noch, er habe mit – besser ohne – Alkohol kein Problem und könne deswegen nicht gekündigt werden. Kann der Chef deswegen kündigen?

...zur Frage

kann man als stark betrunkener Fussgänger seinen Führerschein verlieren?

dass man als sehr betrunkener Radfahrer zur MPU muss, sogar seinen Führerschein verlieren kann... das ist mir bekannt.

Nur: wie ist das als Fussgänger im Strassenverkehr, wenn man sehr alkoholisiert ist? Kann man auch hier seinen Führerschein riskieren? Oder gar verlieren?

...zur Frage

Zahlt eine Kfz-Versicherung auch, wenn Fahrer betrunken war?

Handelt der Fahrer dann nicht grob fahrlässig und die Versicherungen kann in allen Punkten die Zahlung verweigern, wenn jemand betrunken Auto fährt und dann einen Unfall verursacht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?