Greift die Regelbesteuuerung auch noch, wenn man das alte Gewerbe abgemeldet hat und nun in einem andren Bundesland ein neues Gewerbe anmeldet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Unternehmen umfasst die gesamte gewerbliche oder berufliche Tätigkeit des Unternehmers (§ 2 Abs. 1 S. 2 UStG).

Das bedeutet, auch der neue Gewerbebetrieb ist Teil des Unternehmens und unterliegt demzufolge der Regelbesteuerung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Wann wurde in NRW das Unternehmen geschoossen?

2. Wann war der Umzug?

3. Wann wurde das neue Unternehmen gegründet?

4. Hattest Du optiert (und wenn ja wann?), oder warst Du wegen überschreiten der Umsatzgrenze Regelbesteuerer.

Nach Deinem Sachverhalt kann man es nicht eindeutig entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?