Gold kaufen ?

4 Antworten

hm ich finde es als einen teil meines sparportfolios gar keine so schlechte idee ... nicht um sonst was für gewinne zu machen, sondern wirklich als sparanlage für später, ich hab so einen goldsparplan, mag sein das es nicht so fortschrittlich ist, aber ich hab ein gutes gefühl und solange man sich nicht nur auf eine anlage beschränkt, kann man in meinen augen nicht soviel falsch damit machen. ich les da immer mal paar Newsletter zu, klar fehlt mir das konkrete tiefe wissen, aber ich denke das es sinn macht. http://goldbrief.de/archiv/Goldkorrektur-bietet-excellente-Chancen.html

Wie viel sollte man immer kaufen ? z.b. 10 x 1 g oder 1 x 10g

Wenn Du das Geld so sehr hasst, dass Du mit dessen Vernichtung bei Dir selber anfangen willst, dann ja. Wenn Du Dir aber mal ausrechnest, wie hoch bei derartigen Minimengen der Aufschlag auf den reinen Goldpreis beträgt, dann wird Dir klar, dass man unter 100gr-Barren erst garnicht anfangen sollte.

Ist der Kurs vom Gold zur Zeit gut ? ( 972 € je 1 Feinunze )

Das haben die Leute Mitte der 80er-Jahre auch gedacht und konnten dann über 20 Jahre warten bis sie den Einstandspreis wieder gesehen haben. Wer damals in Bundesanleihen anlegte bekam im übrigen fast 10% und das pro Jahr.

Würde sich der Kauf für die Zukunft lohnen ?

Wenn Du 20 bis 30 Jahre Zeit hast, wirst Du den Einstandspreis sicher noch mal sehen. Kürzer sollte man besser nicht kalkulieren.

Gold ist eher eine Krisen-Versicherung und eine Ersatzwährung, jedoch weniger eine Investition. Bis zu 5% seines Portfolios kann man in - möglichst physischem - Gold halten. Wie P59 schon richtig sagt, Kleinststückelungen verschlingen zu viel Geld. Besser: Ab 1 OZ, z.B. Krügerrand.

http://www.auragentum.de/de/Goldmuenzen/Goldmuenzen-1-Oz.html

4

Man sollte beachten, dass man nicht in ein fallendes Messer kauft. Nichts ist älter als der Trend von vor zwei Jahren und der Aufwärtstrend beim Gold ist schon zwei Jahre her.

Ich habe vor fünf Monaten gewettet, dass Gold mitte November unter 1.275 $ notiert und will die Wette gewinnen.

Warum sollte Gold eine gute Investietion sein. In der nächshten Zeit macht man mit fast allem anderen gute Erträge. Da wird Gold tendenziell in Vergessenheit geraten.

Gold kaufen in Koblenz

Ich möchte für ein paar tausend Euros Gold kaufen, also Goldmünzen oder Goldbarren.

Hat hierzu jmd Empfehlungen in Koblenz und Umgebung?

Daß Banken Gold verkaufen ist mir bereits bekannt, die wollen aber alle nur vom Konto abbuchen und man muß Kunde sein.

Ich habe ehrlich gesagt keine Lust, daß mein Goldkauf für immer und ewig registriert ist...

Also am besten Ware gegen Bares...

...zur Frage

Gezielter Goldverkauf, Finanzamt melden?

Hallo alle zusammen! Ich habe in den nächsten Jahren vor mir Gold-Sammlermünzen zu kaufen. Ich habe nun zwei Fragen die sich mir stellen.

  1. Wenn ich nun gezielt Sammlermünzen kaufe und diese später (gewinnbringend) verkaufe, zählt das schon als Gewerbe? Da Gold ja doch teuer ist, werde ich mir nur einmal im Jahr für ca. 2000€ Gold kaufen...

  2. Wenn ich nun angenommen in den nächsten Jahre ca, 1kg Gold kaufe, und in 10 Jahren komplett verkaufen möchte, wird mir ja ein gewisser Betrag auf mein Konto überwiesen. Jetzt gehe ich davon aus, dass das FA nachfragen wird, woher dieser Betrag kommt.. Muss ich diesbezüglich sämtliche Rechnungen etc. für den Goldkauf aufbewahren? Oder wie kann ich mir vorstellen wie das ablaufen wird? Gibt es eventuell eine Möglichkeit dem FA vorab zu sagen: ich habe 500g Gold im Jahr 2016 gekauft, Rechnung anbei oder nicht, und möchte dieses in der Zukunft (gewinnbringend) verkaufen? Mir geht es darum, ich möchte nicht in Erklärungsnot kommen, wann ich Gold gekauft habe etc...

Ich hoffe Ihr versteht mein Anliegen und freue mich auf eure Antworten!

...zur Frage

Will auf Autos mit Elektromotoren setzen, welche Aktien mit günstigem Kurs könnte ich dann kaufen?

Ich meine, daß Autos mit Elektromotoren große Zukunft haben, wenn auch nicht jetzt, aber auf jeden Fall in den kommenden Jahren. Kenne mich aber in der Aktienlandschaft nicht so gut aus. Welche Aktien sollte/könnte ich denn kaufen, die mit meiner Überzeugung zu tun haben? Am liebsten wären mir natürlich Aktien mit günstigem Kurswert, so daß ich mir auch ein paar leisten kann :-) und hoffen kann, daß die später kräftig steigen.

...zur Frage

Eltern übers Sparbuch verfügen? VOLLJÄHRIG!!!

Also wie schon erwähnt, es geht um mein Sparbuch, dass meine Eltern für mich eingerichtet haben. Um die Frage vorweg zu nehmen, sie heben da nichts ab.

Nun bin ich aber 18 geworden und ich darf da nicht ran bzw über das Geld frei verfügn. Es geht jetzt nicht um so Firlefanz von wegen iwelche Kleider oder Schuhe kaufen, sondern um Urlaub mit dem Freund. Und da es mir praktisch gehört, weil es in meinem Namen eröffnet worden ist, kann ich doch ohne meine Eltern bzw ihre Erlaubnis da was abheben & habe das Recht das Sparbuch bei mir aufzubewahren, oder?

Vielen Dank im vorraus für Eure Antworten, mit freundlichen Grüßen

Caro

...zur Frage

Aktien kaufen wo und wie, Geld investieren wo und wie ?

Hallo, ich möchte mal ein paar Fragen zu Aktien und Börse im Allgemeinen stellen. Ich bin insgesamt ziemlich interessiert an Wirtschaft und Börse und dem ganzen geschehen.

Ich habe gerade angefangen mich mit der Materie richtig zu beschäftigen und möchte nun mal einfach um herauszufinden wie das alles so läuft, eine Aktie kaufen nur habe ich ein paar Fragen dazu. Vielleicht ist das ja eine blöde Frage, aber wenn ich mir zum Beispiel eine Aktie von Apple oder eine anderen großen Firme kaufe, warum halte ich diese nicht einfach so lange, bis diese einen höheren Preis hat, als der Preis, zu dem ich sie gekauft habe und verkaufe sie dann ? Ich habe mir mal die Aktienkurse von großen Firmen angeschaut und mir ist dabei aufgefallen, dass wenn diese mal ein "tief" haben, der Kurs also gerade mal "tief" ist, geht er auch danach eigentlich auch immer wieder hoch. Die großen Firmen werden schon dafür sorgen, dass wenn sie mal ein "tief" haben, dass der Kurs wieder hoch kommt und es ihnen wieder besser geht. Das ist zumindest meine Überlegung dazu. Übersehe ich da etwas ? Ich meine jetzt nur vom Prinzip aus stimmt das doch, oder ? Ich meine selbst wenn der Kurs dann noch weiter fällt, kann man bei einer Firma wie Apple oder anderen großen Firmen doch eigentlich immer davon ausgehen ( oder zumindest zu 90%), dass der Kurs auch wieder nach oben geht, da diese großen Firmen doch nicht so schnell untergehen, oder ? Aber wahrscheinlich übersehe ich da was... Meine nächste Frage ist: Wo kann man als Anfänger denn am besten ein Online-Depot eröffnen ? Ich bin da auf der Suche nach etwas zuverlässigem und anfängerfreundlichem. Dann habe ich da noch eine Frage: Welche Lektüre könnt ihr mir zu dem Thema empfehlen ? Aber bitte für Anfänger verständlich :) Meine letzte Frage: Wie und wo kann man in Fonds investieren ? Wo kann man sich da schlau machen und was ist am sichersten ? Entschuldigung für meine Anfängerfragen. Vielen Dank für hilfreiche Antworten. Mit freundlichen Grüßen Henrik.

PS: Kann man bei so einem Online-Depot auch auf Währungen und Rohstoffe und so Sachen setzen ? Und wo kann man auf Nahrungsmittel setzen ? Wie zum Beispiel auf Weizen und so Sachen ?

...zur Frage

Sachwert als Anlageform??? Gold, Silber, Platin, Diamanten und seltene Erden???

Hi, mir wurde von einem Bekannten Gold als Sachwertanlage angeboten. Weis jetzt nicht, ob ich mir den Berater mit dem Depotplan kommen lassen soll.

Finde den Gedanken Gold zu kaufen schon interessant und vor allem weil man das Gold auch physisch zu Hause haben kann. Aber was wenn ich mal Finanzierungsschwierigkeiten habe und und und... Wie viel sollte man investieren bzw. anlegen? Habe mal von 10- 20 Prozent gehört....kommt das hin? goldigen Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?