GmbH Gründung !!! Darlehen oder KK-Linie wegen Stammeinlage ???

1 Antwort

Also, das Kapital zur Stammeinlage zu leihen ist schon grenzwertig, aber OK.

Wie auch immer, Du mußt das Geld privat aufnehmen und die GmbH darf mit ihrem Bankguthaben aus der Stammeinlage nciht für Deinen Kredit haften. Das Geld muss der GmbH uneingeschränkt zur Verfügung stehen.

Vermutlich wird es besser sein, das Geld als normales Darlehn mit Tilgungsvereinbarung zu leihen, den Du dann aus Deinem Gehalt als Geschäftsführer Deiner GmbH tilgen kannst.

Die Chancen so einen Kredit zu bekommen sind m. E. nciht sehr gut, wenn Dein gesamtes Einkommen aus der neuen Selbständigkeit stammt. Banken geben in slchen Fällen ungern Kredite.

Was möchtest Du wissen?