Gleicher Anwalt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde sagen, dass beide Anzeigen zu einem Anwalt gehen, aber es trotzdem zwei Anzeigen bleiben..Glaube, dass das eine das andere nicht ausschließt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja gehen die beide anzeigen zum gleichen anwalt?

Ich habe schon mal Käse gesehen der gegangen ist, aber Anzeigen noch nicht. Vor allem aber erstatten Anwälte Anzeigen, sie gehen aber nicht zu ihnen. Oder meinst Du "Staatsanwalt"? Wer den Unterschied zum (Rechts-)Anwalt nicht kennt, der sollte erst mal sein Hirn zum Lüften raushängen und anschließend Dr.Google besuchen. Ob solche Sachen beim selben Staatsanwalt landen ist vom Geschäftsverteilungsplan (googeln!) abhängig, wobei ich darauf hinweise, dass Beleidigung an sich ein Privatklagedelikt(googeln!) ist das nur in bestimmten Fällen von der Staatsanwaltschaft angeklagt wird. Lesestoff zu Privatklagedelikten bietet auch die StPO:

http://dejure.org/gesetze/StPO/374.html

Und mehrere Straftaten auf einen Schlag kommen keineswegs ziemlich Scheiße rüber, im Gegenteil: Der Staatsanwalt freut sich, die Scheiße mit einem Strich -sprich einer Anklage- vom Tisch zu kriegen. Strafrabatt gibts dafür aber nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrSaXoBeAt94
25.03.2013, 14:24

also wenn man 2 gleiche anzeigen bekommt gehen sie zum gleichen staatsanwalt?

0

Hä, wie meinen? Woher sollen wir wissen wohin die von Dir geschädigten gehen um sich anwaltlich beraten zu lassen? Sorry, aber Deine Frage versteh ich grad nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrSaXoBeAt94
25.03.2013, 13:52

Also die anzeigen gingen zur polizei und alle anzeigen gehen zur staatsanwaltschaft? oder? da urteilt ein anwalt/richter drüber? und ist das der gleiche?

0

Hast du soviel Geld, dass du dir mit 18 einen Anwalt leistest!? Beide Fälle können leicht je 500 Ocken kosten. Du wirst von Kripo vernommen, schilderst die Geschehnisse wahrheitsgemäß und erhälst entweder ne Einstellung oder ne minimale Geldauflage/Arbeit.

Dafür braucht man keinen Anwalt... denn es könnte noch ein dritter Fall auf dich zukommen, dass ist die Zivilklage aus der leichten Körperverletzung ==> DA brauchst du meines Erahtens zwingend nen Anwalt!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrSaXoBeAt94
25.03.2013, 15:30

die anzeigen sind mist

jemand hat ins gesicht geschlagen weil ich gesagt hab "junge verstehste nicht sie will nix von dir" ich hab natürlich zurückgeschlagen das der Mut zu ner anzeige hat ist wow

die 2te anzeige wegen beleidigung

ist ein facebook kommentar

"wow wer dieses mädchen betrügt , ist der dümmste mensch der welt"

für das brauch ich einen anwalt?

0

Was möchtest Du wissen?