Girokonto sofort kündigen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Besser wäre es, erst das neue Konto zu eröffnen, und falls die neue Bank keinen "Umzugsservice" anbietet, abwarten, bis ec-Karte da ist, Kontonummer und PIN/TAn oder was du fürs Banking brauchst. Dann alle mit Einzugsermächtigung, Lastschrift usw. benachrichtigen, vor allem Arbeitgeber wegen Lohnzahlung, Daueraufträge umstellen und dann erst das alte Konto auflösen. So laufen keine Zahlungen ins Leere. Kündigungsfrist gibt es keine.

ich würde auch zu erst das neue konto eröffnen´und gleichzeitig den arbeitgeber über denwechsel informieren, damit die nächste gehaltszahlung auf das neue konto gezahlt wird. danach das alte konto kündigen.

Was möchtest Du wissen?