Giralgeld / Buchgeld hat da nicht jeder einen Anspruch drauf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

. Und wieso brauch man überhaupt soviel Geld erstmal um eine Bank zu eröffnen?

Damit man die Verpflichtungen, die man als Bank eingeht auch erfüllen kann. Dafür gibt es Eigenkapital-(Kernkapital-)vorschriften.

 Ist man durch die Banklizens berechtigt giral Geld zu generieren?

Mit Vollbanklizenz ja.

 Wertet das nicht die Währung an sich ab wenn immer mehr von Giralgeld im Umlauf ist?

Die Zentralbank ist dafür zuständig den Geldumlauf/die Geldmenge zu regulieren.

 Die Bank generiert 90% von dem Kredit einfach über den Computer und das Geld kommt somit aus der Luft.

Theoretisch ja, praktisch nein.

Stelle Dir doch einfach vor, Du hättest eine Bank. 5 Millionen Eigenkapital.

Nun vergibst Du Kredite. Nehmen wir an 50 Mio.

Buchung:

Kreditforderung Kunde n,n,n,n,n

an laufendes Konto (Girokonto) Kunde n,n,n,n,n

Nehmen wir an, die machen dann alle das mit Geld, was man sich geliehen hat, sie geben es aus. Es werden also 50 Millionen auf andere Banken überwiesen.

Damit sackt dann Dein Konto bei der Zentralbank auf 50 Mio. ins miese.

Die hinterlegte Mindestreserve darf ja nicht angegriffen werden.

Gut, kein Problem, Zentralbankgeld kostet ja zur Zeit keine Zinsen.

Wenn nun aber 10 % Deiner Kunden Zahlungsunfähig werden, musst Du buchen:

Forderungsverluste (Kosten)

an Kreditforderungen Kunden n,n,n,n

Damit hast Du dann 5 Mio. Verlust geschoben und bist mit Deiner schönen Bank Pleite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
neo96 01.06.2017, 14:10

Erstmal danke für deine Antwort, sehr informativ. 

Das eine Konstanze bzw. Mindestreserve da sein muss, weiß ich, das ist auch logisch. Schufa/Anforderungen/Kapital/Übertragene Schulden all das müsste doch aber dazu führen das man nie die Mindestreserve angreifen muss als Bank und immer Gewinne fährt?

Mit meinen 20 Jahren habe ich leider das Geld nicht und auch Investoren zu überzeugen wird da sehr schwierig. Kann ich Giralgeld von einer Bank dafür nutzen, eine Bank zu Gründen? 

Hätte ich jetzt eine eigene Bank und die Zentralbank verbietet mir weiter Giralgeld zu verleihen, weil sonst zuviel im Umlauf wäre. Meine Bank müsste also alle neuen Kreditanträge ablehnen. Darf sie das denn? Vor allem finde ich keinerlei Gesetze zu Giralgeld. 

Die einfachste und günstigste Art eine Bank zu Gründen ist verbunden mit einer virtuellen Währung. Das ganze unterfangen interessierte mich schon immer, das Geldsystem an sich. Vor allem die Tatsache das die meisten Menschen glauben, das Geld von der Regierung kommt, dabei sind es gerade mal 20% (gedrucktes "Hartgeld"), alles andere kommt von privaten Banken.

Mir scheint es so als ob das keinen wirklich interessiert und die Finanzinstitute an sich immer in der "Familie" bleiben und es immer schwerer wird da mitzumachen. 

1
wfwbinder 01.06.2017, 14:36
@neo96

Na ja, ein moderner Mensch mit den Mitteln von heute, könnte ja auf die Idee kommen, die Bank als Aktiengesellschaft zu gründen und die Aktionäre über ein Crowdinvesting/Crowdfundingportal zu suchen. 

50.000 Leute mit je 100 euro Einlage und schon sind 5 Mio. zusammen.

Die Gesetze für das Bankwesen sind bei uns das KWG (Kreditwesengesetz) und natürlich die weiteren Vorschriften wie Basel i, II, III usw. usw.

Allein das Geld für eine Bank zu haben reicht übrigens nicht. Man muss auch den Fähigkeitsnachweis haben eine Bank führen zu dürfen und die Anteilseigner (jedenfalls mit wesentlichen Beteiligungen) müssen einen einwandfreien Leumund haben.

1

Ist schon lustig..... erst Gestern habe ich eine Seite gelesen, auf der vieles was Du fragst erklärt wird.

Fast so, wie bei der Sendung mit der Maus ;-)

https://www.wahrheiten.org/blog/geld-luege/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wfwbinder 01.06.2017, 14:00

Vorsicht mit Seiten wie der, oder auch Büchern aus dem KoppVerlag usw. Da werden gern Wahrheiten mit wilden Behauptungen gemischt.

Natürlich hat unser Geldsystem auch Schwachstellen, aber so vereinfacht, wie diese Darstellungen sind, ist es dann doch nicht.

1
Primus 01.06.2017, 15:14
@wfwbinder

Ich habs auch mit einem Schmunzeln auf den Lippen gelesen und nicht alles für bare Münze genommen.

Die Frage erinnerte mich nur an diese Seite.

0

Was möchtest Du wissen?