Gilt noch der Schweizer Bankgeheimnis?

7 Antworten

Du solltest Dich ein wenig über das Thema informieren: Die Schweiz ist auf dem Wege "steuerkonform" zu werden, jedenfalls was Kunden aus Europa betrifft, ggü Kunden aus den USA ist sie das längst geworden. Kein Deutscher wird heute noch bei einer Schweizer Bank ein Konto neu eröffnen können ohne dabei unterschreiben zu müssen, dass dieses Konto beim deutschen Finanzamt angegeben wird. Zugleich wird die Bank ermächtigt, alle üblichen Informationen, also Mitteilungen über die erzielten Kapitalerträge, den deutschen Finanzbehörden unmittelbar mitzuteilen. Ich persönlich halte es sogar für möglich, dass die Schweiz auf absehbare Zeit am automatischen Informationsaustausch über Kapitaleinkünfte teilnimmt.

Es ist mit Sicherheit nicht illegal ein Konto zu eröffnen. Illegal wäre es die Erträge nciht zu erklären.

Das schweizer Bankgeheimnis ist inzwischen sehr aufgeweicht.

Ja schon aber mal angenommen sind nicht alle Politiker so ehrlich:)

0
@KomplexeFragen

Im Parlament soll sich die Bevölkerung repräsentativ wiederfinden.

Wenn ich bedenke wie viele Leute in der Steuererklärung falsche angaben machen, sind die Politiker noch immer überdurchschnittlich ehrlich.

2

Die Zeiten, in denen das legendäre Schweizer Bankgeheimnis wie eine uneinnehmbare Bastion wirkte, sind eindeutig vorbei. Die Diskretion der Eidgenossen wurde über die vergangenen Jahre immer weiter durchlöchert.

Wenn Du nun also vorhast, Deine 170.000 € am Deutschen Fiskus vorbei in die Schweiz zu bringen, dann stelle schon mal einen Antrag auf eine Doppelzelle mit Herrn Hoehnes ;-)

Also ganz im Ernst, mach keinen Unsinn mit dem Geld und suche Dir einen seriösen Anlageberater, der dafür sorgt, dass Du noch ganz lange Freude an dem plötzlichen Reichtum hast.

Du kannst hier im Forum gute Leute finden, die Dir bestimmt gerne behilflich sein werden, ohne Dich über den Tisch ziehen zu wollen.

Wer ist dieser Herr Hoehnes? Ein Verwandter von Läst?

2
@vulkanismus

Gut gekonntert ;-)))

Vielleicht kennen die beiden Herren sich ja......

0
@gandalf94305

Siehst Du, genau dass war geplant - eine Wortspielerei mit Tippfehlern....

Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass vulkanismus mitmacht und auch mal aus sich rauskommt ;-))

1
@Primus

Ein Tippfehler ist ein Rechtschreibfehler bei maschinengeschriebenen Texten, der nicht durch Unkenntnis der richtigen Schreibweise entstanden ist, sondern durch Hast und Unachtsamkeit. Die lagen aber bei Herrn Hoeneß nicht vor.

1
@vulkanismus

Ach Mensch vulkanismus.....Mein Kommentar bezog sich doch auf das von gandalf angesprochene konntern. Damit wollte ich Dich weiter aus der Reserve locken ;-))

Du hast doch bestimmt schon gemerkt, dass sich hier einige User untereinander einen Spaß daraus machen, sich mit solchen Spielereien zu necken, um ein aufgelockertes Verhältnis untereinander zu haben.

Das Leben sollte sich nicht immer nur um Paragraphen handeln sondern auch mal locker gesehen werden, oder?

1
@Primus

Und ich hoffte, dass es spassig rüberkäme bzw. die Hinterlist erkannt werden würde.

1
@vulkanismus

Ok, Dann werde ich mich auf Deine Art Humor einschießen. Ich gebe ab jetzt alles, grins.....

0

Was möchtest Du wissen?