Gilt die Pfändungstabelle auch für selbstständig Tätige oder nur für Angestellte?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Pfändungsfreigrenze gilt doch für jedermann, das absolut Notwendige, was man zum Leben braucht, darf nicht gepfändet werden, je nach Familienstand/Kinderzahl ist der Betrag entsprechend erhöht.

Was möchtest Du wissen?