Gibt es wirklich bei Direktbanken die besten Zinsen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja in der Regel sind bei direktbanken die Zinsen besser. Sowohl Guthaben als auch Kreditzinsen. Ausnahme sind baufinanzierungen wo spardabanken und PAS Banken oft sehr gute Zinsen bieten. Aber bei tagesgeld Anlagen sind direktbanken besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Worum gehts denn? Guthaben- oder Kreditzinsen? Im Gegensatz zu Direktbanken gibt es bei Filialbanken, Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken noch individuelle Betreuung und dazu gehören auch Sonderkonditionen für gute Kunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In sehr vielen Fällen ist das so. Es gibt aber mitlerweile auch Filalbanken mit vergleichbar guten Angeboten. Z.B bei der Hanseatic Bank oder der VTB Direktbank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleArrow
28.04.2014, 00:05

Die VTB Direktbank ist keine Filialbank und die Hanseatic Bank hat lediglich 10 Filialen in D. Der Tagesgeldzins ist mit 0,75 % p.a. nicht sonderlich gut. Da ist die VTB mit 1 % schon besser. aber auch nicht Spitze.

0

In Bezug auf was? Sparzinsen? Kreditzinsen?

Bei einer Baufinanzierung kann jede Filialbank die Konditionen der Internetbanken mitgehen - und hat eben den Vorteil, dass man vor Ort präsent ist.

Bei Guthabenzinsen sind Direktbanken in der Tat besser - bringt aber nichts, da der Zins dennoch einen Kaufkraftverlust bedeutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welche Zinsen meinst du denn? Wird uns das noch genannt?

Kreditzinsen, Guthabenzinsen, etc?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt nach meiner Erfahrung schon meistens... ist halt so, dass die Direktbanken durch die fehlenden Filialen weniger Kosten haben und daher mit den Zinsen etwas höher gehen können. Man muss halt überlegen ob einem die Beratung bei Filialbanken das Weniger an Zinsen wert ist. Jedem das Seine :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?