Gibt es Verjährungsfristen mit unterschiedlicher Laufzeit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Siehe Links http://www.ra-kotz.de/grundbucheintragung.htm

Es gibt unterschiedliche Verjährungsfristen.

die bekanntesten sind die 3-jährige, die mit Ablauf des Jahres beginnt, in dem die Schuld entstanden ist (§ 195 BGB).

Dann die 30 jährige Verjährungsfrist (197 BGB) für rechtkräftig festgestellte Forderungen Titel usw.

Wenn es um Grundbucheintragungen geht, die verjähren nicht. da kann höchstens die Schuld verjährt sein udn dann ist die Frage welcher Art die Grundbucheintragung ist.

Da können die kompliziertesten Rechtsverhältnisse entstehen.

Wenn z. B. die Forderung in Form einer Grundschuld gesichert ist. so könnte theoretisch die Forderung verjährt sein, aber der eigentümer der Grundschuld diese gesondert veräußern.

Ein weites Feld für Juristen

Sind Kombikredite für die Eigenheimfinanzierung zu empfehlen?

Ich habe nun shcon von mehreren Bausparkassen von dem Angebot gehört, einen Kombikredit mit festen Raten und niedrigen Zinsen für die gesamte Laufzeit aufzunhemen. Ich finde beo solchen Angeboten vor Allem die äußerst niedrigen Zinsen für das Vorausdarlehen und das Bausparldarlehen verlockend. Gibt es da einen Haken an der ganzen Sache, den ich übersehe?

...zur Frage

Wie lange kann man eine Lebensversicherung stunden?

Gibt es eine bestimmte Zeit für die man die Beiträge für eine Lebensversicherung stunden kann? Oder kann ich heute sagen, dass ich für den Rest der Laufzeit der Lebensversicherung nichts mehr einzahlen möchte? Wenn das geht, dann verändert sich aber auch der Leistungsanspruch oder? Habe ich dann überhaupt noch einen?

...zur Frage

Versicherungsleistungen der dkv zurückzahlen?

Hallo, es geht um eine Zusatzversicherung bei der Dkv, die Leistungen wie sehhilfen, Heilmittel und Medikamente zuzahlt. Ich habe 22.3.2014 eine Sammelquittung der Apotheke für die Jahre 2012 und 2013 eingereicht und habe dafür eine Erstattung bekommen. Nun habe ich dasselbe für letztes Jahr vor zwei Wochen eingereicht. Gestern erhielt ich dann einen Brief mit der Aussage, dass die Leistungen aus den beiden Jahren zuvor aufgrund eines bearbeitungsfehlers falsch waren und ich der Dkv das zurückzahlen soll? Ist es richtig, das ich dazu verpflichtet bin und/oder gibt es Verjährungsfristen? Schon mal danke für eure Antworten.

...zur Frage

Kapitallebensversicherung; Laufzeit mind. 12 Jahre bis 60 J. -> steuerliche Behandlung?

Es geht um eine Kapitallebensversicherung mit einem Abschluss nach dem 1.1.2005. Die Laufzeit beträgt über 12 Jahre und erfolgt nach dem 60. Lebensjahr.

Folgende Fragen:

1.) Muss bei der Auszahlung Abgeltungssteuer gezahlt werden oder wird der persönliche Steuersatz angewandt? Und ist es korrekt, dass nur die Hälfte der Erträge versteuert werden? 2.) Gibt es bei 1.) einen Unterschied, wenn die Auszahlung durch eine Einmahlzahlung erfolgt oder durch eine Rente?

...zur Frage

Ich möchte eine Löschungsbewilligung der Grundschuld in Abt. lll, geht das ohne Nachweis der getilgten Grundschuld?

Guten Abend, hier eine kurze Schilderung des Sachverhalts: Ich bin Erbin einer Immobilie die ich gern verkaufen möchte. Bei der Einsicht des Grundbuches hat sich herrausgestellt das in der Abteilung III noch eine Grundschuld von 61000 DM aus dem Jahre 1981 stehen. Ich würde gern über eine Notar eine Löschungsbewilligung erteilen, kann aber nicht nachweisen das die Grundschuld an die Glaubiger Bank beglichen wurde. Nach Anfrag bei der Bank, habe die auch keine Unterlagen zu diesem Vorgang mehr.

Meine Fagen: Kann die Bank jetzt von mir verlangen das ich die Grundschuld begleichen muss? Wie sieht es mit den angefallenden Zinsen seit dem Jahr 1981 aus, müsste ich diese auch begleichen? Gibt es hier verjährungsfristen? Oder kann ich von der Bank erwarten das sie Ihre Löschungsbewilligung erteilt, weil sie auch keine Nachweise mehr zu der Grundschuld hat?

Vielen Dank im Vorraus für Ihre Antworten

...zur Frage

Wie viel Jobs können über die Lohnsteuerkarte laufen?

Kann ich nur einen Job über die Lohnsteuerkarte laufen lassen oder gibt es keine Begrenzung? Ich bin kurz davor, den zweiten Job anzunehmen. Leider geht das nicht auf 400-Euro-Basis.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?