Gibt es Unterschiede zwischen Auslandsüberweisung und SEPA-Überweisung?

2 Antworten

Zunächst einmal gilt die SEPA-Überweisung nur in der EU und in der Schweiz. Die Auslandsüberweisung gilt weltweit. Wenn man die Wahl hat, ist die SEPA-Überweisung günstiger, da sie mit Ausnahme der Schweiz zu Inlandsgebühren und zu gesetzlich festgelegten Fristen abgewickelt wird.

In der Regel sind SEPA-Überweisungen günstiger als Auslandsüberweisungen. Möchte man also innerhalb von Europa Geld überweisen, dann ist die SEPA-Überweisung die bessere Wahl. Bei Auslandsüberweisungen kann man zudem angeben, wer die Kosten übernimmt. Der Empfänger, der Absender oder ob man die Kosten teilen möchte. Dies sollte man vor der Überweisung klären.

Was möchtest Du wissen?