Gibt es so eine Finanzierung?

4 Antworten

"Gibt es die Möglichkeit, dass meine seinen Finanzierung Umschuldet/Aufstockt für mehr Wohnraum ?"

Wenn die finanzierende Bank das mitmacht? Man hat schließlich einen bindenden Vertrag. Wenn dieser für diesen Fall unwahrscheinlicherweise etwas vorsieht, ok, ansonsten braucht man die Zustimmung des Vertragspartners. In der Regel nimmt man halt einen zweiten Kredit auf.

"Sinn und Zweck ist es, dass es eine Finanzierung bleibt."

Ist vielleicht eher Sinn und Zweck, dass die Ratenhöhe gleich bleibt? Ich sehe jetzt nichts, was gegen zwei parallele Finanzierungen spricht, aber vielleicht fehlt es mir an Phantasie.

"Wenn es sowas gibt, wie nennt sich diese Art von Finanzierung?"

Vermutlich verstehe ich nicht, worauf diese Frage hinausläuft, denn das ist doch genau wie der ursprüngliche Kredit eine Baufinanzierung?

Natürlich kannst Du eine Zusatzfinanzierung bei Deiner Bank die die erste Finanzierung gemacht hat beantragen.

Der zusätzliche Kreditbetrag hat dann aber eine eigene Rückzahlung, eigene Zinsen und eigene Festschreibung.

Baron

Dein Schreiben an das bisherige Finanzierungsinstitut könnte lauten:

"Ich plane einen Anbau. Zur Finanzierung der mit €... veranschlagten Baukosten benötige ich ein weiteres Darlehen in Höhe von € ..., das an zweiter Rangstelle unmittelbar hinter Ihrer erststelligen Grundschuld von € ... gesichert werden könnte.

Beigefügt erhalten 'Sie

Bauunterlagen, Kostenvoranschlag, akt. Grundbuchauszug, Finanzierungsplan, Eigen- kapitalnachweis, Fotokopien der Gehaltsabrechnungen der drei Monate, Steuerbescheid 2020.

Ich bin an einer Zinsfestschreibung von ... Jahren interessiert.

Bitte machen Sie mir ein Angebot."

Solche Finanzierungen gibt es.

PN

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?