Gibt es irgendwo einen guten Ratenzahlungsrechner ?

1 Antwort

Ist es gut, eine "Verpfändungsvereinbarung" bei Abschluss einer 'betrieblichen Altersversorgung' abzuschließen oder birgt dies auch Risiken?

Hallo, meine Frau lies sich bei der Sparkasse zu einer 'betrieblichen Altersversorgung' informieren, da sie vorhat, eine abzuschließen. Sie arbeitet im öffentlichen Dienst.

So hat sie jetzt erfahren, im Gespräch mit zwei Ihrer Kollegen, das sie auch eine abschließen wollen. Die eine jedoch, sollte zur 'betrieblichen Altersversorgung' zusätzlich noch so eine "Verpfändungsvereinbarung" mit dazu unterschreiben, - die andere brauchte das nicht, bzw. sie wurde Ihr erst gar nicht angeboten.

Mittlerweile habe ich Rücksprache mit dem Banker gehalten (ich saß bei dem Beratungsgespräch meiner Frau, mit dabei).

Hier könnt Ihr die "Verpfändungsvereinbarung" und die Erklärung des Bankers zu meiner Rückfrage bezüglich der "Verpfändungsvereinbarung" lesen: https://drive.google.com/file/d/11sExXJWvyPPLX0sXQ65_xMeGQrblaWf_/view?usp=sharing

Mich macht so ein Schriftstück generell sehr misstrauisch. Schon der Name klingt äußerst abstoßend: "Verpfändungs....." :( . Kann meine Frau guten Gewissens so etwas unterschreiben, oder wird Ihr/uns dies später eventuell mal zum Verhängnis?

Wie bewertet Ihr die Erklärung des Bankers dazu? Gibt es für meine Frau/mir damit auch irgendwelche Nachteile? Kann ich der Aussage des Sparkassenangestellten vertrauen?

Ich bin sehr unsicher, kenne mich aber auch nicht so in diesen Sachen aus.

Vielen Dank im Voraus schon mal für Eure Antworten! :)

...zur Frage

Autokauf als Freiberufler: Leasing oder Finanzierung?

Hallo,

ich bin Freiberufler im Fitnessbereich und möchte mir ein neues Auto kaufen. Worauf muss ich wegen der Steuer beachten?

Was kann ich als Freiberufler wie absetzen? Leasing- oder Finazierungsrate besser?

LG, Tobi

...zur Frage

Wie kann ich sparen/Geld anlegen und flexibel bleiben?

Seit kurzem (knapp ein Jahr) bin ich in der Situation unfassbar gut zu verdienen - also im Vergleich zu davor. Ich merke aber, dass ich kein Interesse habe, meinen Lebenswandel anzupassen. Ich wohne weiterhin in meinem WG-Zimmer, habe kein Auto, koche selbst, mein Sport kostet nicht viel und auch Reisen sind locker im Budget drinne.

Daher werde ich absehbar weniger arbeiten und weniger verdienen. Im Moment verdiene ich aber noch mehr. So hab ich so viel Geld über, dass der Betrag aufm Konto jetzt gerad 5-stellig ist und bei 0,1% vor sich hingammelt.

Ich möchte - vermutlich - irgendwann eine 1 - 2 Zimmer Wohnung kaufen (200.000 Euro), brauche ne Altersvorsorge und möchte flüssig sein für Reisen. Ich brauch nicht viel - aber hätte gerne eine gewisse Sicherheit, dass ich in meinem Stadtteil wohnen kann. Eine Genossenschaft wäre eine Alternative - versuche ich auch - zumindest bei denen, die noch Anfragen annehmen.

Was könnt ihr mir raten? In welche Richtung sollte ich mich informieren/investieren? Ich hab an einen Bausparvertrag gedacht, aber die machen heutzutage ja kaum noch Sinn, oder?

Ich bin was investieren angeht noch völlig grün hinter den Ohren...

Danke schon mal für alle Tipps!

...zur Frage

Kann Leasing-Vertrag von einer anderen Person übernommen werden?

Ich brauche zurzeit beruflich bedingt ein Auto und habe gesehen, dass es günstige Leasing-Angebote gibt. Die laufen aber teilweise sehr lange. Falls sich bis dahin beruflich etwas bei mir verändert werde ich evtl kein Auto mehr brauchen. Falls das wirklich sein sollte und ich jetzt einen Leasing-Vertrag abschließe, kann ich den dann einfach an eine andere Person abtreten? Geht das, oder muss ich den Vertrag bis zum Ende erfüllen?

...zur Frage

Tipps für die Steuererklärung?

Habt Ihr irgendwelche Tipps für die Steuererklärung. Was Ihr vielleicht selber ausprobiert habt und das Finanzamt nicht gemeckert hat. Vielen Dank.

...zur Frage

kleinkredit oder leasing bei selbstständigkeit/kleingewerbe

Guten Tag, ich bin seit einiger zeit selbstständig als kleingewerbler. nun stelle ich mir die frage ob es besser ist, mittels leasing oder kleinkredit das auto zu kaufen. wer hat erfahrung damit, ob es günstiger ist ein auto zu leasen oder mit einem kleindredit zu finanzieren. vielen dank im voraus und danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?