Gibt es für Studenten in Österreich eine Kirchensteuerpflicht?

3 Antworten

Die Frage der Kirchensteuer ist keine Frage der Zugehörigkeit einer bestimmten Berufsgruppe, sondern nur die Frage, ob man:

  1. zu der betreffenden Kirche gehört und

  2. Soviel Einkommen hat, dass die Steuer fällig wird.

Wenn es z. B. für Studenten frei wäre, würden ja die Studenten, die eventuell aus ererbten Vermögen viel Geld verdienen, unverdient befreits sein.

Ich würde mich auch sofort wieder für ein Studium einschreiben-

Den Österreichern traue ich alles zu!

Kann ich auf KAP verzichten, obwohl Abgeltungssteuer ohne Kirchensteuer entrichtet wurde?

Als Verheiratete haben wir unseren Sparer-Freibetrag auf 7 Institute verteilt. Einer von den 7 Teilbeträgen wurde etwas überschritten, so dass Abgeltungssteuer floss, allerdings wusste die Bank nichts von unserer Kirchensteuerpflicht. Mit KAP bekämen wir die Abgeltungssteuer wieder zurück und haben daher von Rechts wegen auch keine Kirchensteuer auf Kapitalerträge zu zahlen. Allerdings müssten wir dann ca. ein Dutzend Bagatell-Sparbücher wieder ausgraben (Guthaben oft geringer als Auflösungsgebühr). Z.T. seit Jahrzehnten keine Einträge mehr, möglicherweise verloren oder gar in Vergessenheit geraten. Natürlich keine Jahresbescheinigungen vorhanden, da bis 2008 unter Bagatellgrenze gefallen, außerdem mehrfacher Wohnortwechsel. Können wir einfach freiwillig auf die Rückerstattung der unnötig gezahlten Abgeltungssteuer verzichten, indem wir die Anlage KAP nicht ausfüllen, oder zieht das Ärger nach sich, weil die Kirchensteuer nicht mitabgeführt wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?