Gibt es für die Anmeldung beim Finanzamt als freiberuflicher Unternehmensberater besondere Regelungen?

2 Antworten

Was heißt besondere Regelungen?

Als freiberuflicher Unternehmensberater, der Einkünfte nach § 18 EStG erzielt, musst du besondere Voraussetzungen erfüllen, z.B. einen wirtschaftlichen Studienabschluss (BWL, VWL, etc).
Hast du diesen nicht, musst du nachweisen können, dass dein Wissensstand die Voraussetzungen erfüllt, das funktioniert aber meistens nicht.

Bei Nichterfüllen sind die Einkünfte als Unternehmensberater gewerbliche Einkünfte nach § 15 EStG.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

"Die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt. Jeder darf sich Unternehmensberater nennen und kann auf selbstständiger Basis aktiv sein. Wer in einer renommierten Unternehmensberatung eine Festanstellung ergattern möchte, sollte allerdings ein betriebswirtschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Studium mit hervorragenden Noten abgeschlossen haben. Wer dies vorweisen kann und darüber hinaus noch international erfahren ist, hat gute Berufschancen."

https://www.zeit.de/karriere/beruf/2013-08/beruf-unternehmensberater/seite-2

0

Nein - Fragebogen zur steuerlichen Erfassung runterladen - ausfüllen und ab damit.

Herzlichen Dank! Ich haette eine Anschlussfrage: Kann man sich beim Finanzamt (auf dem gleichen Fragebogen) als "Freiberuflicher Übersetzer, Dolmetscher und Unternehmensberater" anmelden?

0
@atakee

"Unternehmensberater" klingt nicht nach freiberuflich.

Der Rest schon.

1
@correct

Die Antwort ist für sich betrachtet nicht ganz korrekt.

0
@Petz1900

Es kann schon freiberuflich sein, dann müssen aber besondere Voraussetzungen erfüllt sein

0
@Petz1900

Man darf hier nicht die Einstufung durch das Finanzamt (welches zur genauen Prüfung nicht verpflichtet ist) und die tatsächliche Tätigkeit verwechseln.

Der Begriff "Unternehmensberatung" ist kein geschützter Begriff wie etwa "Notar".

Jedermann kann sich ohne entsprechende Ausbildung so nennen.

Deswegen ist meine Antwort mehr als richtig.

0
@correct

Genau deswegen leider nicht, wie ich in meiner direkten Antwort geschrieben habe.

0
@Petz1900

Omei - Du hast Recht - jetzt weiss der Fragesteller, mit wem er es zu tun hat.

0
@correct

ja, dank meiner Ausführungen.
Endlich sind wir mal einer Meinung.

0
@Petz1900

Nee, das sind wir mit Sicherheit nicht.

Das wirst Du merken, wenn ....

0

Was möchtest Du wissen?