Gibt es einen Unterschied zwischen Abbuchungsauftrag und Einzugsermächtigung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kurzfassung: Abbuchungsauftrag ist nicht widerrufbar während Lastschriftaufträge innerhalb einer gewissen Frist ohne Probleme widerrufbar sind. Ausführliche Infos dazu findest du hier: http://www.finanztip.de/recht/bank/einzugsermaechtigung-und-abbuchungsauftrag.htm

Natürlich ist ein Abbuchungsauftrag widerrufbar. Der Unerschied: Die Einzugsermächtigung liegt unterschrieben der Stelle vor, die das Geld bekommt. Die Buchung wird auch vom Betragsempfänger ver- anlasst. Der Zahlende kann bis zu 6 Wochen nach Kontobelastung wegen Wider- spruch die Belastung durch die Bank wieder stornieren lassen.

Beim Abbuchungsauftrag liegt der unterschriebene Auftrag bei der Bank, dessen Konto mit dem Betrag belastet wurde.Eine Rückbelastung ist nur
noch einen Tag nach Buchung zulässig. Natürlich kann der zahlende Kunde den Auftrag wieder zurückfordern von seiner Bank.

0

Was möchtest Du wissen?