Gibt es eine sogenannte München Pauschale für alle normalen Angestellten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für Angestelle und Arbeiter des ÖD - Beamte weiß ich nicht - gibt es eine Münchenzulage von ca. 120€ brutto... reicht also nicht zum reich werden.

In der freien Wirtschaft hab ich davon aber noch nie was gehört... aber vielleich kannst du mit deinem AG ja was verhandeln. Fragen kostet nix.

Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher als Studentin in Berlin gab es noch die sogenannte Berlin-Zulage. Da ich damals noch keine Steuern zahlen musste, hatte ich netto mehr als brutto. ;-)

Aber wer nach München geht, muss das Gehalt so hoch aushandeln, dass es für das Leben dort reicht. Oder mit dem auskommen, was man bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in München besser leben kann

Wir wollen überall besser leben. Trotzdem gibt es keine Kleinkleckerdorf- , Oberbollendorf- oder Wonzhausenpauschale. Vielleicht verwechselst Du das was: Richter und Beamte sahnen seit Kaisers Zeiten die Ministerialzulage ab. Zu ihrem großen Glück ist in Zeiten des Förderalismus die Zahl der Hauptstädte mächtig gestiegen. Es ist nicht nur jenes Dörfchen im mittleren Osten mit einem Ministerium gesegnet, sondern auch die Landeshauptstadt München. Für Angestellte gibt es das nicht. Hast einfach den falschen Beruf gewählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vulkanismus 30.09.2013, 14:22

Da ich Dir auf diesem Wege nichts schenken kann, darf ich aber einen Wunsch für Dich äußern: Es möge zu Weihnachten patsch machen und Du bist ein Beamter in München mit Besoldungsgruppe A7. Das würde Dir ja nichts machen, da Du ja ganz mächtig Ministerialzulage bekommts. Als Dank möchte ich ein Ministerium genannt haben, das außerhalb Münchens angesiedelt ist.

1
Privatier59 30.09.2013, 14:51
@vulkanismus

Laß Dir von den Kollegen zu Weihnachten eine neue Landkarte schenken. Seit Karl dem Großen hat sich das ein oder andere verändert.

0
vulkanismus 30.09.2013, 18:54
@Privatier59

Da ich keine Kollegen habe und meine Atlantensammlung größer als Deine Bertelsmannsammlung ist, wird´s mit der neuen Karte nichts werden. Aber Du sagst ja garnichts zur Besoldung in München. Könnte es sein, dass Du Dich hier auf´s Heftigste blamiert hast ?

1

ich kenne viele, die in München leben, aber von einer München Pauschale habe ich noch nichts gehört. Wir sprechen dabei von der freien Wirtschaft, nicht von Beamten oder dem öffentlichen Dienst. Da kenne ich mich nicht aus.

Wer einen Job in München antritt, sollte generell mehr verdienen als in anderen Regionen. Ob damit die Mehrkosten dieses Ballungsraumes ausgeglichen sind, ist eine andere Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?