Gibt es eine Möglichkeit Geld wieder auf die Kreditkarte einzuzahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du im Ausland bist (nicht Euro) dan hast Du den Wechslkursverlust im moment der Geldautomatennutzung gemacht. wenn Du den Betrag so wieder einzahlen ürdest, würde er in Fremdwährung gebucht und praktisch einen erneuten Wechselkurs verlust mit sich bringen. Eine direkte gegenrechnung (2000 Dollar gezogen, 1.800,- wieder eingezahlt, nur 200,- Dollar in Euro umrechnen, das klappt nicht).

Ich würde das Geld dann wieder auf das Konto tun, wenn Du in Deutschland bist. Soweit ich weis, buchen die Kreditkartengesellschaften bis zu 4 Wochen später vom Giro-Konto ab. Vielleicht bist du ja da wieder in Deutschland.

Das ist wirklich eine dumme Situation. Dir wird wohl nichts übrig bleiben als das Geld zeitnah in Euro zu wechseln, damit du möglichst wenig Wechselkursschwankungen hast. Etwas Verlust wirst du aber sicherlich machen.

Was möchtest Du wissen?