Gibt es eine Formel um die Steuern fürs Finanzamt zu berechnen?

2 Antworten

Die Höhe der einkommensteuer ist eine ganz normale Formel:

http://www.parmentier.de/steuer/steuer.htm?ekstexcel.htm

Das zuversteuernde einkommen zu berechnen ist meist auch kein Problem, weil sich der Gweinn aus E-Ü-Rechnung, oder Bilanz ergibt, bei nicht selbst. Arbeit abzüglich Werbungskosten, oder AN-Pauschbaetrag, Kapitalvermögen minus Sparerpauschale.

Das einzige Problem sind die Vorsorge aufwendungen, weil die abzugsfähigen Beträge relativ schwierig zu berechnen sind.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Ja, mit dem ermittelten zu versteuernden Einkommen kannst Du hier Deine Einkommensteuer und den Soli ausrechnen, sowie den Verlauf der Steuersatzkurven sehen. Die Grenzsteuersatzkurve muß Dich interessieren, nicht die Durchschnittssteuersatzkurve.

https://www.abgabenrechner.de/ekst/?

Gibt z.B. einfach € 30.000 ein und ob leidig oder verheiratet.

Was möchtest Du wissen?