Gibt es ein Problem, wenn ich Witwerrente will - und dazu noch ein kleines Einkommen nebenbei habe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei der Witwerrente wird dein Einkommen angerechnet.

Das sind deine Rente und die 350 Euro, die du noch verdienst.

700 Euro netto sind anrechnungsfrei.

Von dem Betrag, der über den 700 Euro liegt, werden 40% berechnet und dieses Ergebnis wird dann von der Witwenrente abgezogen.

http://kuerzer.de/EzFbxlPER

Den Witwerrentenantrag musst du stellen, um das Sterbevierteljahr (die ersten drei Monate der Witwerrente) zu bekommen.

Am besten stellst du den Antrag in einer Beratungsstelle der Rentenversicherung.

Da kann dann auch schon grob ausgerechnet werden, ob und wieviel Witwerrente nachher noch gezahlt wird.

Der Freibetrag für Einkommen bei Hinterbliebenenrenten beträgt momentan 701,18 Euro. Es kommt auf die Höhe Deiner eigenen Rente an, ob es zu einer Einkommensanrechnung kommt. Ich würde Dir raten, auf jeden Fall den Antrag zu stellen. Du hast wahrscheinlich eh schon Rente verschenkt, da Du nicht wußtest, daß ein Mann Witwerrente beziehen kann. Ein kleiner Trost: die Rentenversicherung wird Dir ein Jahr die Witwerrente nachzahlen (da bei Hinterbliebenenrenten die Antragsfrist von einem Jahr gilt).

Was möchtest Du wissen?