Gibt es ein mutterschaftsspezifisches Versicherungsgesetz?

1 Antwort

Der Mutterschutz ist in diversen Gesetzen festgehalten, das bekannteste ist das "MuSchG" (Mutterschutzgesetz).

Die findest sogar bei Wikipedia nach Eingabe von "Mutterschutz" eine weitverzweigte Information:: http://de.wikipedia.org/wiki/Mutterschutzgesetz. Wikipedia führt auch die "Mutterschutzrichtlinie" der EG unter diesem Stichwort.

Falls durch diesen Einstieg Deine Frage nocht nicht hinreichen geklärt worden ist, versuche bitte eine Konkretisierung (D)einer Frage.

Kurzfristige Beschäftigung nur über Weihnachten - wie läuft das mit Sozialversicherung?

Bei mir im Geschäft ist momentan sehr viel los, würde mir gerne über Weihnachten eine Aushilfe einstellen, gibt es diese kurzfristigen Beschäftigungen noch und wie läuft das dann mit der Sozialversicherung?

...zur Frage

Frage zu Zahlungen bei Bezug Krankengeld während Schwangerschaft

Die Freundin meines Sohnes ist nun schon 5 Wochen krank geschrieben und schwanger. Sie wird bis zum Beginn des MuSchutz auch nicht mehr arbeite können. Demzufolge erhält sie wohl ab der 7 Woche Krankschreibung Geld von der Krankenkasse. Wie gehts dann weiter mit dem Geld, bisher hat sie auf die Hand 1100 Euro gekriegt. Hat sie durch das Krankengeld also Einbußen beim späteren MuSchaftsgeld? Und wie wirkt sich die Krankschreibung u. das Krankengeld aus auf das Elterngeld? Wäre ein Beschäftigungsverbot aus finanzieller Sicht besser für sie?

...zur Frage

Gibt es Rechtsschutzversicherung für Scheidung?

Gibt es eine Rechtsschutzversicherung, die einen Anwalt im Falle einer Scheidung bezahlt?

...zur Frage

kündigungsschutz bei minijobs für werdende mütter

Hallo an alle,

Ausgangsbasis:

Ich arbeite seit 7,5 Jahren als Reinigungshilfe (Minijob, 325€ Basis) bei einem Sanitätshaus. Ich habe einen 36 Std. Vertrag.Gehe 3x die Woche je 3 Std arbeiten.Ich muss meine Anwesendheitszeiten aufschreiben. Nun bin ich Schwanger. Mein Arbeitgeber ist darüber informiert.

Jetzt kommen meine Fragen;

-- Habe ich Anspruch auf Mutterschutz als Minijober, wenn JA wie lange ?

-- Habe ich Anspruch auf Arbeitsplatzsicherung ( Kündigungsschutz ) , wenn JA wie lange ? (Also, kann ich wieder nach der Schwangerschft meine Stelle annehmen.Wie lang muss der AG meine Stelle für mich freihalten)

-- Gibt es eine Lohnfortzahlung in der Mutterschaftszeit ? ( was ich nicht glaube )

ich danke allen schon im Voraus, die sich mit meiner Fragen ausseinandersetzen wollen.

Grüße aus Stuttgart

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?