Gibt es eigentlich noch Tafelgeschäfte?

1 Antwort

Wie realisiere ich Wertpapierverluste von nicht mehr handelbaren Wertpapieren?

Die Anleihe DE000A0DHP96 wurde zuletzt am 28.11.2011 gehandelt und notierte damals mit 3,85%. Ich besitze von dieser Anleihe einen Nennwert von 10.000 € für den ich ca. 5500 € bezahlte. An eine Rückzahlung oder Zinszahlung ist nicht zu denken, obwohl die Firma AMF S.A. noch existiert und eine andere Anleihe A0T41 B noch gehandelt wird. Wie kann ich den tatsächlichen Verlust realisieren und steuerlich ausnutzen?

Könnte ich nicht einen Vertrag mit einem Bekannten schließen und alles für einen kleinen Betrag z.B. 100 € verkaufen, dann hätte ich doch 5400,- realisierten Verlust und könnte ihn mit dem Gewinn verrechnen und so Steuern sparen??? Meine Bank kann mir nichts dazu sagen außer: "es wäre gut für Sie, wenn die Fa. bin Insolvenz ginge, - tut Sie aber nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?