Gibt es eigentlich effektiv Doppelbesteuerung in Deutschland?

4 Antworten

Ich hab ein kleines Beispiel... ist zwar keine Doppelbesteuerung, aber fühlt sich so an...

Wenn Du eine Immobilie mit Deiner Schwester/Bruder vererbt bekommst, musst Du dafür Erbschaftssteuer bezahlen... Zahlst Du Deine Schwester/Bruder aus, damit Dir die Immobilie alleine gehört, musst Du Grunderwerbssteuer für den Betrag zahlen, den Du an Deine Schwester/Bruder gezahlt hast...

Über die Doppelbesteuerung von Einkommen ist schon berichtet worden.

Eine andere Art ist die Doppelbesteuerung durch Kosten- und Mehrwertsteuern. Das bekannteste Beispiel ist die Belastung des Kraftstoffes mit der Mineralölsteuer plus Mehrwertsteuer.

Es gibt eindeutige Fälle von Doppelbesteuerung: Wenn ich tanke, bezahle ich auf die bereits im Preis enthaltene Mineralölsteuer zusätzlich Mehrwertsteuer. Gleiches gilt für die Tabaksteuer, die Alkoholsteuer uvm.

Hauptberuflich in Österreich tätig und freiberufliche Nebentätigkeit in DE anmelden?

Ich bin momentan in Österreich bei einer Firma angestellt, möchte aber zusätzlich freiberufliche Nebentätigkeit als Berater in Deutschland anmelden. In Österreich habe ich einen Zweitwohnsitz und wohne hier nur unter der Woche. Am Wochenende bin ich in Deutschland zuhause. Steuern aus nicht selbstständiger Tätigkeit zahle ich in Österreich, da bei mir die Grenzgängerregelung nicht greift (weit über 30km Entfernung).

Nun die Frage:

  • Kann ich in Deutschland die freiberufliche Nebentätigkeit anmelden?
  • Falls ja, muss ich mein Einkommen aus Österreich in dem Bogen für die steuerliche Erfassung (DE) mit angeben? (Gehört eigentlich nicht rein, da sonst Doppelbesteuerung wäre)

Kann sich vielleicht einer solch einen schwierigen Fall vorstellen und ein wenig Licht ins Dunkel bringen?

...zur Frage

Besteuerung freiberuflicher Tätigkeit in Deutschland

Hallo,

Ich bräuchte dringend ein paar Auskünfte über die Steuerlast für freiberufliche Übersetzer in Deutschland. Wie wird eine Tätigkeit als freiberuflicher Übersetzer in Deutschland besteuert, wenn das monatl. Einkommen 1800 Euro nicht überschreitet? Welche Steuern ausser Einkommens- und Umsatzsteuer müssen gezahlt werden und wieviel macht das ungefähr aus? Zudem frage ich mich , ob es sich überhaupt finanziell lohnt, wenn man in der Steuererklärung praktisch keinerlei Ausgaben geltend machen kann, die die Steuerlast verringern würden (Fahrtkosten, Anschaffungskosten, Miete o.Ä. )? Das wäre bei mir nämlich der Fall, da ich momentan im nicht-europäischen Ausland studiere. Schon mal vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Internationales Steuerrecht: Steuererklärung Expat bei Rückkehr nach Deutschland

Hallo liebe Experten!

Die Situation ist nicht ganz einfach: Ich bin Deutscher, habe zuerst in Österreich für eine Firma gearbeitet welche mich anschließend ein paar Jahre nach Asien geschickt hat. Meinen Wohnsitz hatte ich zwischenzeitlich in Deutschland abgemeldet, nicht aber in Österreich. Das Jahr 2014 lief dann wie folgt ab:

01.01.- 31.04.: Aufenthalt in China mit gesplittetem Gehalt Österreich / China Ab. 26. Mai: Wiederbeschäftigung in Deutschland

Meine Steuererklärung für China und Österreich bearbeitet ein Steuerberater der Firma, meine Frage bezieht sich daher ausschließlich auf die Steuererklärung für Deutschland:

Muss ich das Einkommen von 01.01 bis 31.04. in Deutschland versteuern und gibt es diesbezüglich irgendetwas besonderes zu beachten?

Vielen Dank! Lomiso

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?