Gibt es da Vorteile?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wahrscheinlich kommt für deinen Neffen das sogenannte "Meister-Bafög" in Betracht.

Teil Zuschuss / Teil Darlehen der KfW-Bank für Maßnahmekosten und Unterhalt. Teilerlass bei bestehen der Prüfungen etc., mal informieren.

http://www.bafoeg-aktuell.de/karriere/meister-bafoeg.html

Ich denke, bei der KK hat man den Schüler/Studentenstatus d.h. ermässigten Beitrag.

Steuern werden anhand der persönlichen Abzugsmerkmale und der Höhe des Einkommens gezahlt (Bafög ist hier kein Einkommen).

Aber, die Kosten dieser Ausbildung (2.Ausbildung) können steuerlich geltend gemacht werden. Maßnahmekosten, Fahrtkosten etc.

Was möchtest Du wissen?