Gibt es Bekleidungszuschuss für Hartz IV Empfänger?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bekleidungsgeld, "so wie früher" gibt es nicht mehr. Nur noch für Säuglinge. Also einmal einen Pauschalbetrag für die Erstlingsausstattung und noch einmal einen Pauschalbetrag, wenn das Baby 6 Monate alt ist. Gute getragene Kinderkleidung finde ich selber auch bei ebay, ist zwar zeitaufwändig - aber durchaus lohnenswert.

Nein, das muss alles aus den Regelsätzen kommen.

aber es gibt ja nun Hoffnung für die Frau. sie bekommt die dreimal 100 Euro für ihre kleinen mit dem Kindergeld ausgezahlt.

ausserdem kann sie mit dem ALG II Bescheid bei vielen karitativen Stellen Kleidung für die Kinder bekommen.

Man kann zum Roten Kreuz oder Caritas gehen,da bekommt man die Kleidung umsonst und sogar auch für Erwachsene!!!!

Wer bezahlt Tierhalterhaftpflicht für Hartz IV Empfänger?

Auch als Hartz IV Empfänger sollte man eine Tierhalterhaftpflicht haben, da die Schäden, die Tiere anrichten können, ja nun doch enorm sind. Muss der Tierhalter diese dann selbst bezahlen, oder gibt es eine Möglichkeit, dass die Kosten übernommen werden?

...zur Frage

Bei Hartz IV keine Hundesteuer?

Muss ich als Hartz IV Empfänger auch Hundesteuer zahlen, oder bin ich davon befreit?

...zur Frage

BAföG für Hartz IV-Empfänger?

Kann ein Hartz IV-Empfänger BAföG erhalten?

...zur Frage

HartzIV steht derzeit politisch wieder zur Debatte. Wie sollte in D der Sozialstaat in der Zukunft gestaltet werden?

Irgendwie müssen diese ganzen Sozialleistungen ja auch erwirtschaftet werden. So muss eine Familie mit 3 Kindern bereits z.B. einen Bruttolohn von rund 20 € erwirtschaften, um nettobereinigt etwa auf Hartz4-Niveau zu kommen.

Wie sollte das System eurer Ansicht nach ausgestaltet bzw. verändert werden?

...zur Frage

Eheänliche Lebensgemeinschaft mit Kindern meiner Freundin?

Hallo Liebe Leute ,

Ich habe folgende Frage. Ich Lebe nun schon 2 Jahre mit meiner Freundin und ihren 2 Kindern ( M9 , W8) zusammen. Der Vater der Kinder zahlt keinen Unterhalt und so müssen wir uns es leider vom Staat holen was an sich ja nicht wild ist. Die eigentliche Sache ist ob es eine Gesetzliche Regelung gibt das ich als Partner in Sachen steuern etwas Sparen kann da ich ja auch für die Kinder mein Geld ausgebe ( was ich gerne tuhe natürlich )?.

Ein Kolegge auf Arbeit sagte mir das soetwas möglich wäre. Dabei ist aber ein Kind bei meiner Freundin auf der Steuerkarte und eins bei dem Vater.

Könntet ihr mir da weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?