Gibt es beim Autoschutzbrief eine Selbstbeteiligung im Fall der Panne?

1 Antwort

es muß klar sein, daß Dein Auto nach einer Panne oder Unfall am Schadenort nicht fahrbereit gemacht werden kann. Dann mußt Du normalerweise auch mind. 50 km weit weg sein von daheim und Abschleppkosten werden auch meist nur bis 150 Euro erstattet. Im Schadenfall also immer am besten die Notrufnummer des Schutzbrief-Anbieters anrufen und abklären, wie es in Deinem Fall nun genau aussieht.

Unfall während Arbeitszeit, Leistung aus Versicherung, Steuererklärung

Hallo, ich hatte im letzten Jahr einen selbstverschuldeten Autounfall während eine Dienstfahrt. Das Auto hat nicht mir gehört und war seitens des Besitzers nur Teilkasko versichert. Das Auto war ein Totalschaden (laut Gutachter)

Durch den Arbeitgeber sind alle Dienstfahrten Vollkasko versichert. Ich habe von der Versicherung ca 1900€ (nach Abzug der Selbstbeteiligung in Höhe von 250€) erhalten. Zusätzlich wurde das Totalschadenauto für 750€ an einen Händler verkauft. Es wurde danach ein neues Auto angeschafft. Die Suche (Fahrtkosten zu Händlern, Neuanmeldung, Kennzeichen, etc.) hat entsprechend Geld gekostet.

Was muss ich in der Steuererklärung angeben? Was darf ich angeben? Ist ein Übertrag ins Folgejahr irgendwie möglich? Es macht steuerlich nämlich mehr Sinn die Aufwendungen für das Jahr 2015 geltend zu machen..

Hoffe mir kann jemand helfen :)

...zur Frage

Fragen zu Wohn-Riester: Welche Bank/Bausparkasse? Wann abschließen? Bausparvertrag umwandeln?

Hallo,

also ich hatte eigentlich vor dieses Jahr eine Wohnung zu finanzieren, jedoch ging mir dann mein Auto flöten und ich habe ein Neues gekauft. Daher entschied ich mich den Kauf doch auf nächstes Jahr zu verschieben.

Nun meinte ein Bekannter, dass Wohn-Riester Förderung eine lukrative Finanzierung für mich sei. Ich habe daher mal bei Postbank mal das Angebot betrachtet. Natürlich wird es da groß promotet wie bei allen Banken.

Wird mein Eigenbeitrag wirklich komplett für die Tilgung verwendet? (also zb. 162€ Sparbetrag für Wohn-Riester mtl.)

Mich interessiert auch vor allem der Steuervorteil, da ich letztes Jahr 60.000€ Brutto hatte und es dieses Jahr mehr wird, zahle ich viel Steuer. Mit ein paar Rechnern kam ich auf nen jährlichen Steuervorteil von über 800€. Dh. der Staat würde mir jährlich über 950€ geben, stimmt das?

Wie lange geht das mit der Förderung noch? Bekommt man diese nächstes Jahr auch noch? Da ich gerade nicht so aktiv suche, möchte ich nicht wegen der Förderung noch in diesem Jahr zwanghaft kaufen.

Eine weitere Frage: Ich habe noch nen LBS Bausparvertrag von 2006. Er wurde auf 50.000€ abgeschlossen und es sind 3500€ drin. Kann ich den irgendwie verwenden bzw. irgendwie umzuwandeln? Ist er eigentlich kündbar? Wie lange müsste ich auf das Geld warten?

...zur Frage

Kann man mit einem Fahrsicherheitstraining während der KFZ-Versicherung Rabatt bekommen?

Hallo,

ich fahre seit einigen Tagen seit meinem 18.Geburtstag alleine Auto (hatte vorher BF17 gemacht 1 Jahr zuvor und fahre bislang auch nur mit dem meiner Eltern) und wollte mir demnächst ein eigenes Auto zulegen. Mit der Versicherung wollten wir es so machen, dass mein Vater das neue Auto als Zweitwagen anmeldet und mich als jüngsten Fahrer nennt.

Jetzt habe ich gelesen, dass man Rabatt beim Abschließen einer Versicherung bekommt, wenn man am Fahrsicherheitstraining teilnimmt. Zum Geburtstag habe ich ein Gutschein von meinem Onkel für ein solches Training bekommen, aber zeitlich können wir das erst im August/September absolvieren. Da ich aber sofort ein Auto kaufen möchte, wollt ich zum einen mal fragen, ob die Ersparnisse bei der Versicherung durch das Teilnehmen am Fahrsicherheitstraining sich überhaupt lohnen (ich gehe jetzt mal so grob von 800€ jährlich aus) bzw. zum anderen mich mal erkundigen, ob man die Teilnahme am Fahrsicherheitstraining der Versicherung irgendwie "nachreichen" kann oder so (beim monatlichen Abbuchen desVersicherungsbetrages), sodass man ab da den Rabatt bekommen kann ..

Danke im voraus für jegliche Antworten !

...zur Frage

Schutzbrief fürs Auto sinnvoll, wenn man ADAC-Mitgliedschaft hat?

Wie sinnvoll ist ein Schutzbrief fürs Auto, wenn man eine normale ADAC-Mitgliedschaft hat? Die deckt doch auch schon einige der abgedeckten Risiken ab, oder nicht? Hätte gerne eure Meinung dazu, danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?