gibt es bei witwenrente auch anspruch auf mütterrente

2 Antworten

Anspruch auf die sogenannte Mütterrente hat nur, wer selbst mindestens 60 Monate Rentenbeiträge eingezahlt hat.

Ist das bei Deiner Deine Lebensgefährtin nicht der Fall und sie ist Mutter von mehreren Kindern, wäre es eine Überlegung wert, diese 60 Pflichtmonate nachträglich einzuzahlen, um dann von der Mütterrente profitieren zu können.

Wenn sie vor 1992 3 Kinder geboren hat, ist die allgemeine Wartezeit erfüllt (6 Jahre = 3 Kinder mal je 2 Jahre), ebenso eins vor 1992 eins ab 1992 (wären 5 Jahre = 1 x 3 Jahre, 1 x 2 Jahre).

Nur wenn man durch die Kindererziehungszeiten nicht auf die 60 Monate kommt, müsste nachgelegt werden. Mindestbeitrag z.Zt. 85,05 € monatlich (18,9% von 450,- €).

1

Das Wort Mütterrente ist idiotisch gewählt worden, da es sich nicht um eine zusätzliche eigenständige Rentenform handelt wie z.B. die (Regel-)Altersrente, Erwerbsminderungsrente etc.

Mütterrente bedeutet einfach, wer vor 1992 ein Kind geboren hat, dem werden dafür ab sofort 2 Jahre Durchschnittsverdienst ( = 1 Entgeltpunkt) statt einem bescheinigt. Dies führt zu einem Ansteigen des Rentenanspruchs (egal welche Rentenart) von 28,61 € im Monat brutto (alte BL)!

Witwenrente aus Ausland in Deutschland meldepflichtig?

Hallo! Meine Mutter hat Ansprüche auf Witwenrente aus dem Ausland - sie selbst lebt in Deutschland. Falls sie diesen Anspruch geltend macht, wird das automatisch bei irgendeiner deutschen Behörde oder Versicherung gemeldet? Muss sie diese Inanspruchnahme z.B. bei Anspruch auf Arbeitslosengeld mitteilen? Es handelt sich hierbei gerade Mal um 100 Euro im Monat.

...zur Frage

Mütterrente für Kind, das nicht bei seiner Mutter lebte?

Meine Muter ist nun schon 84 Jahre. Ihr Sohn, der mein Halbbruder ist, wurde vor 62 Jahren geboren. Bedingt durch ihre Arbeit hat meine Mutter ihren Sohn zu Verwandten gegeben, die ihn auch aufgezogen haben. Er hat somit nie bei meiner Mutter gelebt. Hat meine Mutter dann Anspruch auf die Mütterrente?

...zur Frage

Was ist mt Witwenrente wenn erneuete heirat schief geht? Gibt fortzahlung

Ich bekomme große witwenrente wenn ich erneuet heirate und die ehe doch schief geht was dann? gibt dann noch anspruch auf witwenrente?

...zur Frage

kann die Ehefrau eines pensionierten beamten Mütterrente beziehen?

Ich bin pensionierter Beamter. Meine Frau hat vor 1992 drei Kinder geboren und großgezogen. Hat sie Anspruch auf Mütterrente?

...zur Frage

Hinzuverdienen bei Witwenrente und Teilzeitarbeit-Überstunden ausbezahlen

Hallo, meine Lebensgefährtin erhält eine Witwenrente (ca.569.-€) und arbeitet auf Teilzeit sodass sie gerade in dem Rahmen der Zuverdienst- grenze ist. Nun hat sie allerdings 120 Überstunden aufgrund Krankheiten der Kollegen und möchte sich diese Überstunden nun auszahlen lassen. Sie befürchtet aber,das ihr dann die Witwenrente gekürzt wird, obwohl es ja nur 1 bzw. 2 Auszahlungen außer Reihe wären.Ich weis das man bei bei einem Minijob 2 x im Jahr wegen Krankheit eines anderen Mitarbeiters die doppelte monatl. Stundenzahl arbeiten und auszahlen lassen darf.Kann mir bitte jemand Auskunft darüber geben, ob dies auch bei der Kombination Witwenrente u. Teilzeitarbeit möglich ist ohne das die Witwenrente gekürzt wird?

...zur Frage

Witwenrente trotz neuer wilde Ehe?

Frau A, ist verwidmet und erhält Witwenrente. Nun in wilder Ehe lebend, hat sie noch Anspruch auf diese?


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?