Gibt es bei Elterngeld den Werbungskostenpauschbetrag, wenn man sonst keine Einnahmen hatte?

2 Antworten

Das Elterngeld ist steuerfrei, es unterliegt aber dem Progressionsvorbehalt, heißt also es erhöhrt das zu versteuernde Einkommen, also wenn die 1000,- € sich abziehen lassen, ist doch schön :)

Das ist so nicht richtig. Also eigentlich ist es eher ganz falsch.

0

ja ich bezweifel nur, dass das richtig ist. Lt. meinem Telefonat mit dem FA grade ist es auch falsch. ich liebe diese Programmfehler.

Wohl eher ein Eingabefehler. Ohne ein gewisses Mindestmaß an Kenntnissen hilft das schönste Steuerprogramm dem Menschen gerade soviel wie ein tolles Skalpell. Man kann sich ziemlich schneiden, aber noch lange nicht fachgerecht anwenden.

0

Was möchtest Du wissen?