gibt es Banken, bei denen man seine Kontonummer selber wählen kann?

1 Antwort

Da muss ich dich enttäuschen. Von sowas habe ich noch nie gehört. Banken sind mit ihren ganzen Kundendaten und Konten an ein Rechenzentrum angeschlossen. Jede Bank hat ihr eigenes, deswegen kannst du dein Konto nicht mitnehmen. Ausserdem werden bei der Vergabe auch Prüfzifferalgorithmen berücksichtigt, so dass nicht jede x-beliebige Kontonummer ausgewählt werden kann.

Was passiert, wenn man seine Krankenkassenkarte bei Wechsel nicht zurück gibt?

Wenn man seine Krankenkasse wechselt, verlangt die alte die Versichertenkarte zurück.Was passiert, wenn man die irgendwie nicht mehr findet? Muss man dann noch etwas bezahlen?

...zur Frage

Kann man Banken noch vertrauen?

Ganz ketzerisch mal gefragt: Kann man eigentlich den Banken noch vertrauen? So oft , wie diese sich verrkalkuliert oder vergriffen haben, dürfte man denen doch nun wirklich nicht mehr vertrauen. Aber was gibt es für ALternativen?

...zur Frage

Gibts Kreditkartenanbieter die mich die PIN selber wählen lassen?

Ich brauche eine Kreditkarte, hab aber keine Lust mehr drauf, mir noch mehr PIN codes zu merken-gibts Anbieter, bei denen ich mir den code selber aussuchen kann um den selben wie bei meiner Bankkarte zu nehmen?

...zur Frage

Geben Banken Kundeninformationen untereinander weiter

Ich habe seit Jahren ein Konto bei meiner Hausbank. Durch eine Scheidung inkl. einem recht ansehnlichen Rosenkrieg, der auch auf mein Konto ausgetragen wurde: Pfändungen, dadurch Rücklastschriften etc ... ist mein Ruf bei meiner Bank ziemlich ruiniert. Dies wurde mir auch von meinem Bankberater wörtlich so mitgeteilt. Meine Schufa hingegen ist recht gut mit 98,2 %. Meine Frage: Wenn ich die Bank wechsel, wechselt dann mein schlechter Ruf den ich bei meiner derzeitigen Bank habe mit ? Geben Banken untereinander solche Informationen weiter ? Das Thema Ehe ist (hoffentlich)in kürze beendet, möchte dann alle Altlasten über Board schmeissen. Danke für die Antworten

Joe

...zur Frage

Spezialfrage! Was passiert mit dem Verlussttopf?

Liebe Community,

Nehmen wir an Person A hat bei einem Onlinebroker weniger erfolgreich Wertpapiergeschäfte getätigt und unterhält dort einen Verlusttopf.

Diese Person hat sich keine Verlustbescheinigung ausstellen lassen und ist in das EU-Ausland gezogen und ist in der Folge nicht mehr in Deutschland steuerpflichtig (auch nicht beschränkt). Was passiert mit dem Verlusttopf? Kann dieser weiter geführt werden und wird mit künfitgen Gewinnen verrechnet oder geht dieser verloren?

Ich würde mich über zahlreiche Diskussionsbeiträge freuen.

Viele Grüße

...zur Frage

Dispo - das wievielfache vom Nettogehalt bieten großzügige Banken?

Soweit ich nicht ganz daneben liege, bieten die meisten Banken so in etwa das doppelte von einem Nettogehalt als Dispo an. Gibt es auch risikofreudigere Banken, bie denen man mehr bekommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?