Gibt es Auslandskrankenversicherungen die ganzjährig gelten?

2 Antworten

Gibt es. Reiseversicherungen, ob Kranken, Reisegepäck usw. sind sogar relativ viel billiger, wenn man sie ganzjährig abschließt.

Ja, sowas kannst du bei Versicherungsbeginn angeben. Schau doch mal auf www.321versicherung.de ,da gibt es einen Vergleichsrechner, bei dem du Laufzeiten individuell bestimmen kannt. Alles unverbindlich. lg b.

Immobilienerwerb durch ausländische Kapitalgesellschaft.

Ich bin deutscher Staatsangehöriger mit Wohnsitz in Nicht-EU-Ausland (Niedrigsteuerland) und habe keinerlei steuerliche Bezugspunkte zu Deutschland (kein in Deutschland belegener Grundbesitz, kein Einkommen in Deutschland etc.) Ich habe vor, Anlage-Immobilien in Deutschland zum Zwecke der Weiterverkauf zu erwerben. Dafür möchte ich eine Zweckgesellschaft (mit mir als Geschäftsführer) gründen, die diese Immobilien erwirbt und verkauft. Meine Fragen hierzu (der Einfachheit halber nehmen wir an es wird eine Ltd. In Hong Kong oder Dubai gegründet) 1. Gewerbesteuer fällt nicht an, da kein in Deutschland belegener Geschäftsbetrieb existiert. Ist dies korrekt? 2. Gelten bei einem Verkauf der Immobilie durch die Ltd. dieselben Fristen wie für natürliche Personen, d.h. ist der etwaiige Gewinn beim Verkauf steuerfrei, wenn die Immobilie länger als 10 Jahre behalten wird? 3. Gibt es bei diesem Konstrukt etwaiige Fallstricke, die ich nicht erkannt habe? Z.B. würde es sich ja um eine Briefkastenfirma in Hong Kong handeln. Was wird das deutsche Finanzamt machen, wenn es dies nicht akzeptiert?

...zur Frage

Auslandskrankenversicherung will Originalrechnung per Post?

Hallo,

meine Auslandskrankenversicherung möchte zur Erstattung der Kosten die Originalrechnung auf dem Postwege. Ich habe zunächst das Original eingescannt als PDF in Farbe und per Mail rübergeschickt. Das reicht aber nicht.

Ich gebe nur ungern die Originalrechnung aus der Hand. Zudem kann sich die Versicherung ja auch einfach bei der Klinik die Richtigkeit der Rechnung bestätigen lassen, da es sich hier um eine Vertragsklinik des Versicherers handelt.

Welche Möglichkeiten gibt es noch? Im Zeitalter der Digitalisierung sollte eine Versicherung doch eine Farb-PDF als Original anerkennen, oder nicht?

Grüße

...zur Frage

Ich habe Arthrose nach einem Arbeitsunfall, der allerdings schon 24 Jahre her ist, wie soll ich nun vorgehen?

Hallo,

ich hatte 1992 einen Arbeitsunfall. Dabei ist das Fersenbein mehrfach gebrochen und das Sprunggelenk verletzt worden. Nun wurde bei mir eine Arthrose in diesem Fuß festgestellt.Mir ist es eigentlich klar, dass das Folgen des Unfalles sind. Nur, sieht die BG das genau so?

Wie schon geschrieben, ist das der Unfall schon 24Jahre her.Damals war ich Student und hatte einen Aushilfsjob mit minimalen Einkommen. Wenn die BG das jetzt anerkennt, dann kann doch dieses Einkommen nicht herangezogen werden, oder? Es müßte doch mein jetziges Einkommen gelten. Meine Meinung.....

Außerdem:Es war ein Autounfall, an dem ich nicht schuld war. Also die BG griff damals auf die gegnerische Versicherung zu.

Meine Fragen:

Wie mach ich der BG das klar, das es sich hier um die Folgen des Unfalls handelt?

Welches Einkommen kommt jetzt zum tragen?

Gibt es sowas wie eine Verjährung bei der BG?

Schon mal Danke und GrußMarcus

...zur Frage

Anschlussfinanzierung auf privaten Kredit möglich?

Ich habe mir zu folgender Situation Gedanken gemacht und hätte gerne eine Einschätzung. Sollte das ganze konkret werden, würde natürlich eine Bank zusätzlich zu Rate gezogen. Aber mich würde einfach interessieren ob Banken sich auf sowas grundsätzlich einlassen?

Ist es möglich einen, von einer Privatperson gewährten Immobilienkredit (mit einer eingetragenen Grundschuld), nach einer gewissen Laufzeit mit einer Bank weiter zu finanzieren, also sprich eine Anschlussfinanzierung über den gesamten Immobilienpreis zu vereinbaren, der bis dato noch nicht getilgt wurde?

Als Beispiel :

Person A leiht Person B 150.000€ zum Erwerb einer Immobilie. Die 150.000€ sind inklusive der Kaufnebenkosten.

Person A wird mit einer Grundschuld über 150.000€ ins Grundbuch eingetragen. Der Verleih des Geldes ist auf 5 Jahre beschränkt. Während dieser Zeit muss Person B nichts tilgen, lediglich die vereinbarten Zinsen abtragen, verpflichtet sich aber mit Ablauf der 5 Jahre die komplette Summe über 150.000€ auf einen Schlag zurück zu zahlen. Würde eine Bank eine Anschlussfinanzierung auf einen Privatkredit gewähren?

Oder wird hier ggf anders verfahren?

...zur Frage

Wie lange dürfen Zinsen bei einem Schuldtitel erhoben werden? Bis 3 od. 5 Jahre? Oder noch länger?

Nur ein Beispiel: Der Pfändungstitel beträgt 1.000,00 €.. Meine Monatsrente 590,00 € + Wohngeld 131,00 €. Auf den Titel (1.000,00€) werden jährlich über 6% über den Normalzinssatz erhoben und der Schuldtitel erhöht sich jährlich um ca. 100,00€, weil ich nicht zahlungsfähig bin... Darf dies ins unermächtliche steigen? Der Schuldtitel würde sich in 10 Jahren auf über 2.000,00€ erhöhen mit Zinseszins. Gibt es hier eine Grenze von z.B. bis 3 Jahren oder bis 5 Jahren? Oder unendlich??? Eine vorzeitliche Tilgung ist mir nicht möglich. Wird dies auch bei höheren Schuldtitel angewendet, z.B. bei 10.000,00€ oder 100.000,00€? Gerne hätte ich eine fachliche Rückantwort auf meine Frage! MfG von PEMILE.

...zur Frage

Bis zu welcher Höhe muss man Arztkosten vorstrecken?

Wenn man einen Auslandskrankenschutz hat, bekommt man ja die angefallenen Kosten für Medikamente und Arztbesuche auf Urlaubsreisen von der Versicherung wieder erstattet, aber zuvor muss man die Beträge vorstrecken. Was ist aber, wenn man einen Krankenhausaufenthalt hat? Der kostet ja mehr, als man Bargeld bei sich hat? Gut es gibt noch die Kreditkarte, aber wenn auch diese den Betrag nicht vorstrecken kann? Wie ist man dann abgesichert? Wird dann direkt eine Rechnung an die Versicherung geschickt? Könnte man generell darauf bestehen, dass die Kosten direkt von der Versicherung eingefordert werden, sodass man das Geld nicht vorstrecken muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?