GFKL Collections GmbH fordert heute eine offene Rechnung von angeblich im Jahre 2008?

1 Antwort

Forderungen aus 2008 sind verjährt, soweit sie nicht tituliert sind. Die Einrede der Verjährung musst du aber aktiv erheben.

Um die Sache ggf. weiter einschätzen zu können, wäre es hilfreich, alle Informationen auf dem Tisch zu haben. Welches Inkassobüro? Ist das überhaupt eingetragen? Wer ist der Gläubiger? Wann, wo und wie wurde was für ein Vertrag mit wem abgeschlossen? Sind die Angaben plausibel, oder hast du diesen Vertrag definitiv nie abgeschlossen? Hat das Inkassobüro seinem Forderungsschreiben irgendwelche Nachweise beigefügt? Und vor allem: Gibt es einen gerichtlichen Titel?



Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Was möchtest Du wissen?