GEZ will Geld trotz Befreiung

2 Antworten

Hallo, du kannst dich auch weiterhin mit einem Nachweis wie bisher von der Gebühr befreien lassen. So zahlen Menschen mit Behinderung mit dem Merkzeichen "RF" zB. monatlich nur 5,99 Euro. Dies ist allerdings die " Schmerzgrenze " die jeder Haushalt zahlen muss ! Rechne also alles auf und zahle lediglich den " Grundbetrag ", so es gerechtfertigt ist.

" Nachteile der neuen Abgabe

Jeder muss nun zahlen - sogar diejenigen, die weder Fernseher noch Radio besitzen. Dadurch sind diejenigen im Nachteil, die bisher nur einen internetfähigen PC oder ein Smartphone nutzten und monatlich nur die Grundgebühr von 5,76 Euro zahlen mussten. Außerdem kennt die neue GEZ-Gebühr kaum mehr Befreiungen für einen Haushalt. " Quelle : http://ratgeber.t-online.de/gez-2013-die-gebuehren-fuer-den-neuen-rundfunkbeitrag/id_48751370/index Gruß K.

1

Danke für diese Informationen.

Mein Fall bezieht sich aber noch auf die alten GEZ Gebühren. (Also vor dem 01.01.2013)

0

Nimm doch einmal telefonischen Kontakt auf, da lassen sich in der Regel Missverständnisse sofort klären.

rückwirkend gez befreiung schwerbehinderten ausweis schwiegervater verstorben

Wie schreibe ich den Widerspruch? Schwiegervater hatte Schwerbehindertenausweis beantragt und im gleichen Atemzug die Befreiung der GEZ Gebühren beantragt. Die Befreiung wurde abgelehnt weil Schwiegervater es leider nicht mehr schaffte den Ausweis der GEZ zu schicken - er Verstarb im Juli 2012. Der Ausweis kam im Januar 2012 ist aber gültig ab September 2011, ich möchte jetzt Widerspruch einlegen gegen die Ablehnung und versuchen dass die Gebühren rückwirkend gutgeschrieben werden für Schwiegermutter die im Altenheim lebt.

Danke für die Hilfe LG vera

...zur Frage

GEZ für Autoradio?

Kann es sein, dass man für sein Autoradio GEZ-Gebühren zahlen muss?

...zur Frage

Kann man mit wenig Rente Befreiung von den GEZ-Gebühren bekommen?

Könnte Mutter mit ihrer wenigen Rente die Befreiung von den GEZ-Gebühren bekommen? Das tät ihr sicher schon finanziell gut.

...zur Frage

Muss ich als Student GEZ Gebühren für meinen Laptop zahlen?

Ich werde mitlerweile penetrant von der GEZ genervt meinen Laptop anzumelden und Gebühren dafür zu zahlen. Freunde von mir sagen aber als Studentin muss ich keine GEZ Gebühren für meinen Computer zahlen. Stimmt das und kann ich mich also offiziell davon befreien lassen?

...zur Frage

Wohngeld und GEZ Gebühr?

1) Ich bekomme Wohngeld, muss ich GEZ-Gebühren zahlen? (Habe folgendes im Netz gefunden: http://anundfuersich.wordpress.com/2011/12/29/gezurteile-des-bverfg-und-antrag-nach-44-sgb-x-fr-bedrftige-und-rentner/

2) Oder steht die Befreiung mit anderen Sozialleistungen wie Hartz 4 im Zusammenhang?)

3) Ich lebe in eine WG mit zwei anderen, einer meiner Mitbewohner bekommt Bafög (von der GEZ Gebühr befreit), bin ich dadurch auch befreit, da wir ja in einem Haushalt leben?

Danke schon mal im Voraus für konstruktive Antworten.

...zur Frage

In einer 2er WG ist einer befreit, muss der andere dann trotzdem für den Haushalt GEZ zahlen?

Hallo, Ich wohne mit meiner Freundin zusammen und wir machen beide eine schulische Ausbildung (verdienen also kein Geld während der Ausbildung) haben jedoch beide einen 450€ Job nebenher. Sie bezieht zusätzlich Bafög, ich bekomme leider keines. Muss ich jetzt trotzdem GEZ Gebühren zahlen, dank der "neuen" Regelung?

Habe hier jetzt schon die wildesten Theorien gelesen und wüsste einfach gerne was jetzt Sache ist!

*Schon mal vielen dank! *

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?