GEZ erhebt nachträglich Gebühren - ist das rechtens?

2 Antworten

Für das vergangene Jahr schon, wenn er in dem Haus eine abgeschlossene Wohnung besaß. Bei den Jahren davor ist es unabhängig von einer Wohnung davon abhängig, ob er ein Rundfunkempfangsgerät bereitgehalten hat.

Ob der Neffe tatsächlich im Ausland gelebt hat, ist in der Tat völlig belanglos.

47

Ein Verbrecherpack ist diese GEZ!

2
47
@Gangsterjaeger

Wenn ich allein da stehe und das postuliere, dann nicht. Da werden sie mich höchstens wegtragen.

1989 beispielsweise stand ich nicht allein da rum.

0

GEZ Schreiben zur Zahlungsaufforderung bekommen

Habe letzten Monat ein Schreiben von der GEZ bekommen, (und diesen Monat jetzt den zweiten, übrigens jeweils über eine Woche rückdatiert, er war also über eine Woche mit der Post unterwegs), dass ich ab Januar 2013 rückwirkend die GEZ Gebühren zahlen muss. In dieser Zeit war ich jedoch bis März 2014 auf Grund meiner Elternzeit Hartz 4 abhänging. Jetzt steht aber im Internet, man darf bei der GEZ rückwirken nichts einreichen. Kann das sein? Ich habe den Brief ja von denen auch nicht schon im Januar 2013 bekommen...

Zur Zeit bekomme ich noch Arbeitslosengeld 1, was leicht über dem Hartz 4 Satz liegt. Ist ja eigentlich auch nicht gerade toll, diesen Überschuss, jetzt der GEZ zu zahlen, abgesehen davon, dass ich gar nicht weiss, woher ich jetzt so viel Geld auf einmal nehmen soll...

...zur Frage

Steuern auf deutsche Lebensversicherung im Ausland

Hallo alle zusammen, ich habe ein Frage, die mich zum verzweifeln bringen könnte.

Und zwar haben wir folgenden Sachverhalt: Eine Person A, Rentner, bezieht eine Lebensversicherung, die zwischen 1960 und 1970 abgeschlossen wurde. Person A zieht Ende 2006 nach Kanada und verlegt den kompletten Wohnsitz nach Kanada. (Der Wohnsitz wurde in Deutschland abgemeldet) Das deutsche Konto, auf das die Lebensversicherung kommt, bleibt weiter bestehen.

Mit dem Umzug beendet die Versicherung automatisch den Steuerabzug für die Lebensversicherung, d.h. die Lebensversicherung wird vollständig ausbezahlt.

Anfang 2008 meldet sich das Finanzamt, da keine Steuern mehr gezahlt wurden und veranlasst, dass die Steuern wieder abgezogen werden. Zudem werden die Nachforderungen für 2007 nun doppelt abgezogen. D.h. im Prinzip wird jetzt momentan jeden Monat nahezu 3 mal Steuer abgezogen. 1x normal und 2x die Nachzahlung, sodass man nach 6-7 Monaten fertig wär.

Auf Anfrage einer Rechtsgrundlage/Belehrung/Hinweis/Auflistung ect. bekam nun Person A Unterlagen aus denen hervorging, dass die Lebensversicherung "aus Versehen" die Abzüge nach Steuerklasse X nicht abgezogen hat.

Meine Frage lautet nun:

  • Muss Person A , die im Ausland wohnt, in Deutschland auf die deutsche Lebensversicherung Steuern zahlen?
  • Ist die Vorgehensweise des Finanzamtes rechtens?
...zur Frage

Rentenversteuerung nachtraeglich?

Ich bin seit 1990 kanadischer staatsburger.ausgewandert von deutscland in 1986.

seit 2012 beziehe ich eine klein altersrente in hoehe von jaehrlich 4850.00 euro.

ich habe meine deutsche rente jedes jahr in meiner canadischen steuererklaerung

angegeben und steuern bezahlt in canada.in der canadischen steuererklaerung muss

ich meine einkuenfte aus einem anderen land angeben und versteuern.mein steuerberater in canada hat meine steuererklaerung jedes jahr fuer mich gemacht.

In 2016 bekam ich ein schreiben vom deutschen finanzamt, dass ich rueckwirkend von 2012 bis 2016 steuern steuern bezahlen muss plus zinsen und gebuehren.

ich habe dagegen einspruch erhoben,der for 2 wochen abgeleht wurde.das deutsche finanzamt hat mir angeboten,eine unbeschraenkte steuerplicht nach dem estg gesetz.

zu geben. Ich weiss nicht was das bedeuted.ich habe kein weiteris einkommen aus deutscland und ich beziehe eine kleine rente von canada.

ich bin 71 jahre alt und habe mich an die canadischen einkommensteuer gesetze gehalten.mit dem deutsch canadien doppelbesteuerungs abkommen ferstehe ich nicht,warum das deutsche finanzamt nach den jahren steuern und zinsen erhebt.

bitte helfen sie mir in dieser angelegenheit.es kann doch nicht wahr sein,dass ich meinen steuerverplichtungen nachgekommen bin und muss zur strafe diese steuer zweimal bezahlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?