Gewinn-und Verlustrechnung von Start-up

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim Bundesanzeiger bekommt man nur das was Veröffentlichungspflichtig ist. Kleine Kapitalgesellschaften müssen nicht publizieren. Personengesellschaften auch nicht und Einzelunternehmen auch nicht.

Wenn Du nicht in der Kreditabteilung einer Bank arbeitest, dann wirst Du die Abschlüsse nicht bekommen.

Kleine Kapitalgesellschaften müssen nicht publizieren

Doch, die Bilanz schon.

Ist die kleine Kapitalgesellschaft ein Finanzdienstleistungsinstitut müssen sie alles publizieren: Lagebericht, Bilanz, GuV, Erläuterungen zu Bilanz u. u GuV und Testat des Wirtschaftsprüfers.

0

der Bundesanzeiger liefert das bei kleinen Unternehmen nicht. Du kannst nur aus der Bilanz aus der Veränderung des EKs ableiten, wie hoch der Gewinn/ Verlust ist und dann Rückschlüsse ziehen.

Solche Daten bekommst du nicht. Da liessen sich die Firmen zu sehr in die Karten schauen. Und das wollen sie nicht.

Start-ups

Das meint ja sicherlich Unternehmen, die gerade erst angefangen haben.

Solche Unternehmen sind üblicherweise "kleine Kapitalgesellschaften". Und kleine KapGes müssen keine GuV veröffentlichen.

Mit anderen Worten: Beim Bundesanzeiger hast du keine Chance.

Was willst du überhaupt damit?

Was möchtest Du wissen?