Gewerblicher immobilienhandel wenn Eigentumswohnungen wegen Scheidung verkauft werden müssen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Frage ist: Wann hat der die Wohnung jeweils gekauft und wie wurden die genutzt[1].

Wenn die Wohnungen schon "ewig" im Bestand sind, sehe ich hier keinen gGH. Innerhalb von 5 Jahren Kauf und Verkauf - da muss man dann mehr wissen, um den gGH wegzudiskutieren.

Andererseits kann es auch positiv sein, die Grundstücke ins BV zu bekommen, nämlich wenn ein Veräußerungsverlust entsteht.


[1] Man kann auch mehrere Wohnungen zu eigenen Wohnzwecken nutzen, beispielsweise durch unentgeltliche Überlassung an nahe Angehörige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?